Ungefähre Kosten bei notdürftiger Reperatur eines Eternitdaches?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin kein Dachdecker, darf ich trotzdem schätzen?

2 Arbeiter á 30Std * 50,-€ = 3000,-€

Entsorgung = 1000,-€

Kleinkrusch = 500,-€

Gesamt = 4.500,-€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mrlnh
18.06.2017, 23:40

Natürlich. Danke für deine Einschätzung. Das kommt schon sehr nah an den tatsächlichen Preis.

Die Rechnung geht natürlich auf. Nur frage ich mich eben ob 30h überhaupt "angemessen" für die Arbeit sind.

0

Die geschilderte Aktion ist ein Straftatbestand !

Eternit ist Asbest pur ! 

Die hätten NUR über den Schadstellen provisorisch abdecken dürfen.  Dann nach Aufnahme des Schadens hätte die Gebäudeversicherung die Neudeckung bezahlen dürfen .  Incl Entsorgung des Asbest !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rosswurscht
21.06.2017, 19:45

Warum sollte die Versicherung ein neues Dach zahlen? Die KFZ zahlt doch auch kein neues Auto nur weils rostet ...

0

Man lässt sich vorher einen Kostenvoranschlag machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mrlnh
18.06.2017, 23:38

Notreperatur. Wenn dir Wasser in die Bude läuft muss man manchmal schnell handeln.

0

Was möchtest Du wissen?