Unfruchtbar Lebenslang?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke eher dass bei der Op, bzw durch die Op ein Teil des Samenleiters zerstört, was dazuführt, dass du zwar einen Orgasmus mit Ekakulation haben kannst (meiste Bestandteile des Ejakulats entstehen erst in den Samenblässchen, bzw in der Prostata) nur die Spermien fehlen. Durch einen Eingriff kannst du Spermien aus deinem Hoden entnehmen lassen, da diese dort weiterhin produziert werden und diese dann einsetzen lassen bei deiner künftigen Frau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SoSAlarm
21.02.2016, 00:16

Danke das du dir zeit genommen hast um das alles zu schreiben das wurde mir ganz genau beim urologe gesagt. kann ich es nicht anders machen als so (halt normal gibt es keine tabletten oder so) ?

0
Kommentar von Fischi1310
21.02.2016, 00:22

Naja wenn wirklich der Samenleiter zerstört ist, kenne ja deine genaue Diagnose und die Op die durchgeführt wurde bei dir nicht, könnte auch andere Gründe haben, dann helfen Tabletten in dem Fall nicht. Man könnte mittels Operation eine wiederherstellung versuchen, was aber nicht von erfolg gekrönt sein muss.
Am besten evtl. mit deinen Unterlagen eine Zweitmeinung von einem anderen Urologen einholen

1

Hat dir der Arzt nichts genaueres darüber gesagt? Wir wissen doch hier gar nicht, was genau bei dir los ist/war. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SoSAlarm
20.02.2016, 23:49

Also ganz genau nicht er hat ne spermaprobe genommen und hat gessagt in der flüßigkeit ist keine spermien drin es schaut nur wiesperma aus und das es manche haben aber mann kriegt dann nur kinder durch eine op nicht natural

0
Kommentar von ICanCannI
20.02.2016, 23:54

Wenn der Arzt dir gesagt hat, dass es nur durch eine OP geht, wird das wohl auch so sein. :(

0
Kommentar von ICanCannI
21.02.2016, 00:01

Dann solltest du mal deinen Arzt kontaktieren und mit ihm mal ein ordentlichen Gespräch darüber führen. :)

0

Was möchtest Du wissen?