Unfruchtar werden? Soll ich es machen?

13 Antworten

Die Gebärmutter ist ja nicht einzig und allein zum Kinderkriegen da. Mensch Du bist erst 17 - berate das Thema mal mit Deinem Frauenarzt. Auch als Lesbe wird man wohl guten Sex erleben wollen? Einen solchen Eingriff sollte man mMn seinem Körper absolut nicht (oder nur im absoluten Notfall z.B. Krebs ) zumuten.

Ich steh selber auf Frauen, allerdings mit 17 sehr viel mehr als jetzt mit 21! Viele meiner Freundinnen die sich nach Jahren Beziehung getrennt haben haben jetzt einen Freund, zwei bereits ein Kind und lieben es über alles. Das ist ne Entscheidung die dein ganzes Leben betrifft, so vorausschauend KANN man garnicht sein. Es kann ALLES, aber auch wirklich alles noch passieren. Mach meinen Quatsch, bei mir tun die Tage auch weh wie Hölle, ich selber denk mir auch ich hätte zwar gern Kinder aber ich will sie mir auf jeden Fall nich da unten rausquetschen. Alles ist möglich, nichts unmöglich. Freunde dich mit dem Gedanken an ;)

......ohne eine medizinische Indikation wird dir kein vernünftiger Arzt der Welt, die Gebärmutter rausnehmen nur weil du lesbisch bist....ggf. besteht die Möglichkeit ab 40

Lesbisch? Outing? Und wie?

Hallo. Ich (so gut wie 16) bin lesbisch. Zumindest bin ich mir da jetzt seit etwas mehr als 2 Jahren ziemlich sicher. Geoutet bin ich noch nicht. Weder meine Eltern noch meine Freunde haben Probleme mit Homosexualität, aber trotzdem habe ich irgendwie Schiss davor, mich zu outen.Seit einiger Zeit bin ich jetzt aber auch wieder unsicher, ob ich nicht doch bi bin. Andererseits glaube ich das eigentlich nicht, weil ich bisher eigentlich nur auf Mädchen stand. In meiner Stufe ist auch sonst keiner, der sich als homosexuel geoutet hat, nur eine Bisexuelle. Ich weiß einfach nicht ob ich mich outen soll und vorallem nicht wie. Ich sehne mich aber auch nach einer Beziehung, also eigentlich möchte ich mich schon outen. Ist hier vielleicht jemand, der sich geoutet hat und mir Tipps geben kann, wo und wie man das am besten macht? Also in welcher Situation?

Danke!

Und blöde Kommentare könnt ihr euch einfach sparen!

...zur Frage

Wie viel Geld sollte man haben um in Aktien zu investieren und wie ist es mit dem Nachkaufen?

Beim Klassischen Sparen würde man ja monatlich Geld aufs Tagesgeldkonto tun. Wie ist es aber nun, wenn man sich nicht für ein Tagesgeldkonto entscheidet sondern für Aktien oder einen Fond. Kann man dann beispielsweise monatlich 200 zusätzlich investieren oder lohnt sich das bei so kleinen Beträgen nicht? Bei einem Tagesgeldkonto würde es ja Sinn machen. Da ist sogar jeder einzelne Euro den man aufs Konto tut von Vorteil.

...zur Frage

Wie bekomme ich die Wohnung bei einer Besichtigung mit mehreren Parteien?

Hallo zusammen

Mein verlobter und ich haben am Donnerstag eine Wohnungsbesichtigung. Wir waren schon im gleichen Haus, aber in einer Wohnung die uns zu Gross war. Nun bis es eine Wohnung mit 3.5 Zimmern und Garten! Da "blöde" ist nur, das bei der Besichtigung gleich mehrere andere Interessenten dabei sind, die diese Wohnung auch unbedingt haben wollen.

Den Betreibungsauszug (in DE Schufa?) haben wir bereits bestellt und wir nehmen Kopien unserer Arbeitsverträge mit. Wir sind beide NR, keine Kinder, Hunde oder Katzen. Das sollte doch schon ein Vorteil sein oder?

Habt ihr noch Tipps für uns, wie wir uns gute Darstellen können und uns gegen die anderen Interessenten behaupten können?

...zur Frage

Pille unregelmäßig genommen schützt sie noch?

Hallo, ich nehme die pille immer 3 Monate durch (mit dem arzt abgesprochen) und habe es aber hier und da vergessen bzw Unpünktlich genommen. Wie lange muss ich die pille jetzt regelmäßig nehmen damit ich beim sex gut geschützt bin? Blöde Kommentare bitte sparen.

...zur Frage

Gebärmutter enfernen lassen oder Sterilisation?

Hallo... Ich und meine zwillingsschwester sind 22 , wir fragen uns ob wir uns unsere gebärmutter enfernen lassen sollten... Ich weis der gedanke sollte für 22 Jahre junge mädchen, nicht haupt Thema sein... Aber dafür gibt es ja auch einen grund...

Der Grund :

Er liegt in in unseren genen, in unser Familie Erzeuger'licher seits... Gibt es die Tödlichendende Vererbare Krankheit Chorea Huntington... Die Mutter unseres Erzeugers ist dsran gestorben, seine schwester und Er selber haben diese krankheit ... Bei Seiner schwester ist sie schon ausgebrochen seit einigen Jahren, selbst bei ihm hat es wohl angefangen...

Wir haben uns testen lassen und sind Negativ getestet wurden, also wir haben diese krankheit nicht... Der Arzt meinte wohl auch das wir sie nicht übertragen können...

Aber da kann man sich doch nicht zu 100% sicher sein... Ich möchte keiner Kinder kriegen deswegen, weil ich nicht so bin wie unser Erzeuger der 7 Kinder gezeugt hat und jeder von denen diese Krankheit haben könnte... Ich würde das meinen eigene Kindern nie antun wollen... Und auch meine Schwester sieht das genauso...

Deswegen überlegen wir jetzt ob wir uns die Gebärmutter entfernen lassen sollten oder ob eine Sterilisation reicht?!? Bzw ob das überhaupt gemacht werden würde bei uns?!?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?