Unfreundliche Verkäuferinnen, wie reagieren (bin sehr schüchtern) brauche Tipps

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich will mal um ein bisschen Verständnis für die Verkäuferin werben: Die Arme muss den ganzen Tag im Laden stehen. Ihr tun die Füße weh. Ihr Gehalt ist entschieden zu gering, knapp über Hartz IV. Wenn sie nach Hause kommt, muss sie auch noch den ganzen Haushalt schmeißen. Im Laden wird geklaut, der Chef scheißt sie zusammen, sie soll aufpassen. Sie soll auch aufpassen, dass keine Unter-18-Jährigen Knaller kaufen. Und die Kasse auch noch! Oft sind die Kunden unfreundlich und ungeduldig. Das macht schlechte Laune. Erst war der Weihnachtsstress und nun der Silvesterrummel. Sie ist halt eine arme Nuss. Denk dir, "nun ja, mehr kann sie nicht, keine Ausbildung, keine Aussicht auf eine bessere Stelle, da drück ich mal ein Auge zu, wenn sie sich schlecht benimmt. Die meint nicht mich, die meint ihre prekäre Situation".

Das ist kein Text-Wirrwarr, das war doch gut beschrieben - mach Dich doch nicht so klein! Zu der Verkäuferin kann man nur sagen: die kann gar nichts. Meist bringt es nichts, mit solchen Menschen zu diskutieren, aber ich würde schon freundlich bitten, das Du zu unterlassen, etwa: "Ich weiß, das Sie nur Ihren Job machen müssen und wahrscheinlich nen schlechten Tag haben, aber ein bisschen Freundlichkeit ohne Geduze sollte auch für Sie möglich sein. Sorry, ich sag es Ihnen lieber direkt, oder soll ich mit ihrem Chef reden? ist doch sicher nicht nötig, oder?" irgendwie so, was besseres fällt mir nicht ein. meist sind die freundlich, wenn man es direkt anspricht.

Du hast doch alles richig gemacht. Selber höflich und gleassen bleiben ist genauz das richtige.

Was bringt es dir wenn du dann einen Kleinkrieg anzettelst? Mit "eier haben" oder selbstvertrauen hat das nichts zu tun, ganz im Gegenteil: wenn du da drüber stehst beweist du Selbstvertrauen und gute Umgangsformen.

Ich sage ganz deutlich und freundlich" Vielen Dank für die freundliche Bedienung(Auskunft)".Die verstehen schon was sie verstehen sollen.Dann lobe ich mich selbst weil ich so freundlich bin egal wie die Menschen aussehen und was sie anhaben.

Ach, genervte Verkäuferinnen sind doch heutzutage gang und gebe. Sollte man nicht weiter beachten. Das Selbstvertrauen kommt von ganz allein mit der Zeit, schließlich kannst du ja nichts für deine "Behinderung". Und das mit dem Textwirrwarr: Es gibt so manche Nicht-Autisten die viel, viel schlimmer schreiben. ;)

alistair 30.12.2011, 20:13

genau, das meine ich aber auch!

0

Leg dir ein paar Sprüche für den Fall der Fälle zurecht, dann klappt das auch.

Einfach nächstes mal fragen (so hab ich das letztens gemacht) Gibt es sie auch in freundlich?

Zu dem Text. Ich fand ihn gut geschrieben. Vorallem mal leserlich.

eine faust beim nächsten mal

Was möchtest Du wissen?