Unfallversicherung über Verein?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Handballer, wenn deine OP und die Heilung normal läuft wirst du nichts von dewr Unfallversicherung sehen. Gerade bei Sportlern ist es wichtig eine kleine private Unfallversicherung zu haben. Je nach Verletzung haben meine Handballer ca. 10-12% bekommen.  Ich wünschr dir alles Gute. Fange nicht zu früh wieder an, mache wirklich ein Jahr Pause und erst wenn die Muskeln und Stabilität ohne Bandage wieder funktioniert dann sollte der Spass am Handball wieder sein. Bin Trainer! Gruss constein

Ich wünsche dir, dass du du dieses Geld nicht bekommst, sondern wieder ohne Einschränkung spielen kannst. 20% Invalidität ist doch eine erhebliche Einschränkung in deinem Leben und vielleicht auch noch Dauerschmerzen. Ich nehme an, dass du gar nicht viel Geld bei 20% Invalidität bekommst (Unterschied Einmalzahlung oder monatlich ein geringer Betrag) im Verhältnis zu den langfristigen Folgen.
Wünsche dir gute Besserung.

Die Frage irritiert mich. Ich würde alles daran setzen, so unbeschadet wie möglich aus der Nummer wieder rauszukommen.

Wenn eine dauerhafte Beeinträchtigung bleibt ist diese durch kein Geld der Welt wieder gut zu machen. 

LG

Ja das ist klar. Das mache ich auch. Nun kann ich allerdings nur abwarten... Und unbeschadet raus kommen werde ich aus der ganzen Sache nicht mehr. Ja und natürlich kann kein Geld der Welt das ausgleichen. Aber es ist nun mal passiert,kann es jetzt nicht ändern!

Was irritiert dich an der Frage? Zahle in dem Verein seit Jahren Beitrag und bin darüber auch Unfallversichert? 

LG

PS: meine Frage wurde so nicht beantwortet!

0
@Vesme

allein der Brief der BG sollte anzeigen, dass ein Versicherungsschutz besteht. Die Gefahr, dass ein dauerhafter Schaden bleibt ist nicht ganz auszuschliessen, somit besteht auch die Gefahr dass eine solche Zahlung notwendig wird. Wenn dies für Dich Grund zur hoffnung ist, ok

LG und gute Besserung

0

Was möchtest Du wissen?