Unfallversicherung Nagel im Auge?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das zahlt die Krankenkasse.

Die private Unfallversicherung zahlt dann Krankenhaustagegeld, Invalidenhilfe und ähnliches.

Die gesetzliche zahlt dann auch.

Hoi.

Ja. 

Sogar erschiessen kann unter Versicherungsschutz stehen:

https://openjur.de/u/279137.html

"Die 1964 geborene Versicherte war seit 01. Juli 1999 als Friseurin im P Nagelstudio - F beschäftigt. Am 14. Dezember 2000 gegen 18:35 Uhr wurde das Nagelstudio, in dem sie zu diesem Zeitpunkt tätig war, überfallen; die Versicherte wurde hierbei erschossen. Ein Täter konnte nicht ermittelt werden.

Zu Recht hat das Sozialgericht Berlin die Beklagte verurteilt, dem Kläger Hinterbliebenenleistungen aus der gesetzlichen Unfallversicherung zu gewähren, denn die Versicherte ist durch einen Arbeitsunfall zu Tode gekommen."

Ciao Loki

Wenn sie dort versicherungspflichtig arbeitet und der Unfall während der Ausführung ihrer Arbeit passiert ist, ist dafür zunächst die Berufsgenossenschaft zuständig! Erst einmal zahlt ganz normal die gesetzliche Krankenkasse, welche sich dann mit der Berufsgenossenschaft absprechen wird. Ganz wichtig ist immer eine zeitnahe Schadensmeldung sowohl bei der Berufsgenossenschaft, wie auch der Krankenkasse und einer evtl. privaten Unfallversicherung! Sollten bleibende Schäden nach so einem Unfall bleiben, ist es sogar möglich, dass eine Unfallrente gezahlt wird.

Ich ergänze:

Wenn es ein Arbeitsunfall war, muss auf jeden Fall eine Unfallmeldung gegenüber der Berufsgenossenschaft (BG) erstattet werden - und zwar aus folgenden Gründen:

1. Bei bleibenden Schäden würde nur die BG eine Rente zahlen.

2. Die Berufsgenossenschaften haben eigene (Unfall)Kliniken, die eine wesentlich bessere Versorgung bzw. Nachsorge gewährleisten.

0

Private oder Gesetzliche Unfallversicherung?

Ich würde gerne wissen, wann private Unfallversicherung und wann Gesetzliche? Hängt diese Entscheidung auch vom Beruf ab? Sollte z.B. ein Bauarbeiter eine andere Unfallversicherung als ein Bürokaufmann haben?

...zur Frage

Schmerzen nach Nagelstudio

Ich war heute Morgen zum ersten Mal in einem Nagelstudio und hab mir da Acryl-Nägel machen lassen. Jetzt tun meine Nägel/Fingerspitzen so extrem weh, als wären sie entzündet. Ich kann nichts anfassen und feste anpacken, weil es weh tut. Das fühlt sich an, als wäre der Nagel irgendwie von dem Kunstnagel eingeklemmt oder so. Vor allem an den Rändern tut's weh. Ich weiß ja jetzt nicht, ob das normal ist beim ersten Mal.... Hat jemand Erfahrung mit den Kunstnägeln und weiß was ich gegen die Schmerzen unternehmen kann. Es ist jetzt nicht soo extrem, dass ich vor Schmerz umfallen würde, aber es ist unangenehm. Wie kann ich die Nägel pflegen??

Lg katha

...zur Frage

Unfallversicherung- Leistung -Auge

Moin Leute,

hat einer von euch eine Ahnung, wie das bei der Unfallversicherung gehandhabt wird wenn man unfallsbedingt auf einem Auge an sehstärke verliert, es jedoch nicht ganz erblindet ist. Bei den meisten Unfallversicherungen entsteht durch den Verlust eines Augenlichtes ein Invaliditätsgrad von 50%. Aber wie sieht es aus wenn mein Auge noch etwas Sehrschärfe besitzt, wie hoch bewertet die Versicherung dann den Invaliditätsgrad.

Hoffe auf schnelle Antworten,

Mfg eisri

...zur Frage

Rauswachsen von künstlichen Nägel

Hallo, seit einiger Zeit habe ich künstliche Nägel und anfangs habe ich es in einem kleineren Nagelstudio machen lassen. Nach einiger Zeit wurde mir das "Aufüllen" alleine schon viel zu teuer und das war der Grund, warum ich gewechselt habe. Nun bin ich seit einiger Zeit in einem größeren Nagelstudio und bis jetzt lief auch alles Reibungslos. Doch vor ein paar Tagen ist mir aufgefallen, das um zwei Fingernägel der nachwachsende Nagel anders aussieht. Erst ganz normal und an den angrenzenden künstlichen Fingernagel etwas dunkel und auch eine wirklich minimale Vertiefung.

Weiß da jmd Bescheid?

...zur Frage

Sind selbstaufgeklebte Kunstnägel schlecht?

Hey Leute Ich hab da mal die Frage,ob die selbstaufgeklebten künstlichen Nägel gefährlich bzw schädlich sind. Ich überlege mir nämlich Fingrs Nägel zu kaufen und sie selber ranzukleben. Ich habe keine Lust es im Nagelstudio machen zu lassen. 1. kostet es viel mehr und 2. hab ich keine Lust alle paar Wochen da hinzugehen Weiss einer von euch vielleicht wie viel Gelnägel im Nagelstudio ungefähr kosten? Sind Gelnägel schöner oder diese künstlichen Nägel zum selber aufkleben? Und sind die gefährlich? Also wenn man zb duscht oder irgendwo hart ranknallt mit dem Nagel zb beim Basketball spielen,kann es dann sein dass der eigene Naturnagel auch komplett zerfetzt wird und abreißt? Ist der Klebstoff sehr schädlich für die Nägel und wenn ja warum?

Vielen Dank im Vorraus.

...zur Frage

zahlt meine Unfallversicherung bei Sehschwäche nach einem Arbeitsunfall

Hallo,

ich hatte im April diesen Jahres ein Arbeitsunfall. Mir ist ein Span ins Auge geflogen und dieser musste wieder entfernt werden. Das Krankenhaus hat alles auch durchgeführt und mich zu einem Augenarzt geschickt der die weitere Behandlung übernehmen sollte. Nun habe ich ständig schmerzen im Auge und es fühlt sich an als ob noch ein Fremdkörper im Auge wäre. Morgens beim aufstehen brennt es kurz und fängt an zu tränen. Beim Autofahren blenden mich die Lichter der anderen unheimlich. Was ist nun zutun? Der Arzt meint das die zurückgebliebenen Narbe auf der Linse dies verursacht. Hatte jemand schon mal so einen ahnlichen Vorfall und hat erfahrung mit seiner Unfallversicherung?? Was benötige ich um etwas zu bekommen? Welche Schritte muss ich einhalten??

Vielen Dank schon mal im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?