Unfallversicherung im Rentenalter noch sinnvoll?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Überprüfen Sie bitte ,ob diese Unfallvorsorgen aus Invaliditätsschutz oder sogenannten "Seniorenrenten" ,sprich die sich als Pflegerenten darstellen,bestehen und ob sie sich an den Pflegestufen orientieren ? Hilfmittel ( Einkauf,-Haus ,- Medizinische Dienste ?) Infaktklausel, wie werden Gebrechen bei Unfällen berücksichtig?..Wie lange wurde der Vertrag geschlossen, hoffe nicht 3 Jahre ?..so makaber es leider gilt, sollten Sterbegeldvorsorgen bestehen, ist auch eine hohe Todesfallsumme einfach nicht sinnvoll, weil Sie nur Beitrag kostet ! Bei Fragen ,einfach kurz melden !HG DerMakler

Danke für den Stern ! HG DerMakler

0

Vielen Dank an alle die sich die Mühe gemacht haben auf meine Frage zu antworten. Habe mich sehr darüber gefreut. Meine Elterns sagten etwas von Krankenhaustagegeld und kosmetische Operationen. Werde mir die Unterlage meiner Eltern ansehen, soweit ich dieses bis jetzt beurteilen kann macht diese Versicherung wenig Sinn. Auserdem finde ich sie recht teuer.

Normalerweise ist eine Unfallversicherung in diesem Alter nicht mehr sehr sinnvoll, da erstens kein Finanzielles Risiko mehr abgesichert werden muß (Arbeitskraft ist ja nicht mehr nötig) und weiterhin auch die Leistungen ziemlich eingeschränkt sind. Ist aber auch hier oft eine Ansichtssache, denn wenn im Schadensfall doch Geld kommt, ist a auch keiner böse.

ICH WÜRDE ABE DARAUF ACHTEN, DAS TROTZ DES ALTERS DIE INVALIDITÄTLEISTUNG ALS EINMALIGE KAPITALLEISTUNG UND NICHT ALS RENTE GEZAHLT WIRD, sonst haben deine Eltern evtl.nicht viel davon.

Ist eine private Unfallversicherung für mich als Normalmensch sinnvoll?

Ein Bekannter arbeitet seit kurzem bei einer Versicherung und ist der Ansicht, ich müsste unbedingt eine private Unfallversicherung haben. Lohnt sich das für mich? Brauch ich das wirklich? In welchen Fällen, die nicht durch KV oder Berufsunfähigkeitsversicherung abgedeckt sind, bekommt man da überhaupt Geld? Mein Job ist nicht sonderlich gefährlich und ich gehe auch nicht auf Bahngleisen spazieren oder so was!

...zur Frage

Es ist sinnvoll eine Unfallversicherung?

Es ist sinnvoll eine Unfallversicherung zuhaben und zwar hab ich eine Unfallversicherung bei der Allianz

dies hab ich bei einer Haftpflichtversicherung (KFZ) mit angeboten

Ist es notwendig eine Unfallversicherung zuhaben ?

Was ist eigentliche eine Unfallversicherung???

Denn sonst kündige ich diese Versicherung . Kurze angaben über mich

Alter 20 In der Ausbildung

...zur Frage

Sinnvoll die Unfallversicherung zu kündigen obwohl Leistungserbringung noch nicht abgeschlossen

Hi....Ist es sinnvoll die private Unfallversicherung zum nächstmöglichen Termin zu kündigen, auch wenn ein Unfallgeschehn noch nicht abgewickelt ist. Unfall war im Dez 2013 und ich könnte die PUV zum Juni 14 kündigen. Muss die Versicherung auch nach Vertragsbeendigung noch event. Invaliditätsleistungen für Dauerschäden erbringe, auch wenn der Versicherungsvertrag bereits beendet wurde??? Wäre für jede Antwort dankbar....

...zur Frage

Unfallversicherung: Ist 1.000€ Rente/Monat eher viel oder zu wenig?

Habe nur eine Unfallrente für 11,64€/Monat abgeschlossen, da ich sonst anderweitig keine Unfallversicherung bekomme wegen den Gesundheitsfragen. Hier wurden im Basis-Schutz keine Risikofragen gestellt.

...zur Frage

Braucht man eine private Unfallversicherung?

Ich habe eine Lebensversicherung mit Berufsunfähigkeitsrente schon vor vielen Jahren abgeschlossen. Brauche ich dennoch eine Unfallversicherung oder ist da nur notwendig, wenn man gefährlich lebt, z.b. gefährlichen Sport ausübt, viel Auto fährt etc.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?