Unfallversicherung außer kraft gesetzt.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meistens kann man die nur einmal für einen gewissen Zeitraum ruhend stellen lassen und dann nicht mehr. Ich würde da mal einen netten (und ich meine auch nett) Brief hin schreiben. Erkläre nochmals deine Situation, dass Du Dir das Geld auch nicht leihen kannst und es sich lediglich um 6 Monate handelt. Dann bittest du um eine Kulanzentscheidung. Versuch einfach mal ein bißchen auf die Tränendrüse zu drücken. Manchmal funktioniert es. Viel Glück!

Lies die Versicherungsbedingungen des abgeschlossenen Vertrages durch und kündige "ordentlich" dem Vertrag entsprechend! Um welchen Betrag geht es denn? Hast Du den Vertrag als "Minderjähriger" abgeschlossen? Ohne Verdienst? Ohne Unterschrift der Eltern?

War schon Volljährig und habe eine Ausbildung angefangen, aber nicht beendet. Also hatte ich schon einen Verdienst und selbst Unterschrieben.

0

Was möchtest Du wissen?