Unfallschaden, zahlt die Versicherung des Unfallgegners ein Leihauto?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wichtig!

Du kannst mit der Versicherung einen Deal machen im Sinne von Kostenminderung.

Mietwagenfirmen fragen immer ob es ein Unfall war. Warum eigentlich? Die haben doch mit dem Unfall nichts zu tun? Weil es einen Extra-Tarif gibt bei Unfällen, der extra viel Geld kostet. Um es mit den Worten von Perry Cox zu sagen: Lass Dir auf gargargargargargargar keinen Fall einen Unfallersatzwagentarif andrehen! Schildere der gegnerischen Versicherung den Fall und frag sie, ob sie nicht selbst einen Rahmenvertrag mit einem Mietwagenvermittler haben. Zweite Alternative wäre ein Werkstattersatzfahrzeug. Diese kosten pro Tag ca. 25,00-30 €. Viele Werkstätten bieten das an, sie verdienen ja auch ordentlich an der Reparatur. Wenn Du es Dir vorher absegnen läßt, biste auf jeden Fall im grünen Bereich.

Übrigens bieten viele Gesellschaften den Geschädigten einen Schadenservice an.

Dabei wird das Fahrzeug kostenlos zur Werkstatt gebracht, ein kostenloser Mietwagen gestellt, das Fahrzeug fachgerecht repariert und nach der Reparatur von innen und aussen gereinigt dem Geschädigten wieder vor die Tür gestellt und der Mietwagen abgeholt.

Die Allianz macht das zum Beispiel. Toller Service und es gibt keine Missverständnisse. Allianz wählt zwar die Werkstatt aus bei der die Rep. erfolgen soll, jedoch ist die Gewährleistung auf die Arbeit deutlich länger als die gesetzlich verankerte.

Fazit: Es gibt keinen Ärger und man ist deutlich besser gestellt.

0

Das kann man mit einem ganz klaren JEIN beantworten. Als Geschädigtem steht es dir zu so gestellt zu werden als ob der Unfall nicht geschehen wäre. Also ja für den Leihwagen. Es gibt aber auch ein Bereicherungsverbot, da dein Fahrzeug in der Werkstatt nicht abgenutzt wird, sparst du also einen imaginären Anteil deiner KFZ-Kosten. Daher bist du gehalten ein Leihwagen zu nehmen, der eine "Nummer kleiner" ist als dein Wagen. Außerdem gibt es die Schadensminderungspflicht. Wenn du mit dem Wagen nur innerhalb einer Stadt zur Arbeit fährst und wieder zurück wäre es wirtschaftlicher für deine Fahrten ein Taxi zu nehmen. Ein Leihwagen für 2 Wochen und dann hinterher nur 500 km ist unwirtschaftlich.

Klär das aber vorher mit der gegnerischen Versicherung ab. War schon der Gutachter da?

Unfall gebaut, brief von der Versicherung bekommen, info?

Ich habe am 15.02.2011 einen Auffahr unfall gebaut und habe das auto vor mir durch eine notbremsung und lenkrad nach rechts drehn Geschlifen.

Beim unfall hab ich der anderen person meine Daten gegeben und bin weiter gefahren.

Heute habe ich einen Brief von der Versicherung bekommen und da stehen keine Daten zu der Person des anderen beteiligten, sondern nur infos zum unfall und ausfüll dinger.

Ich würde dies aber gerne ohne versicherung klären, also Bar bezahlen.

Dafür bräuchte ich die Nummer der person um sie erreichen zu können.

Werde nun am Montag die Versicherung anrufen und dort nachfragen, weil ich es selbst bezahlen will.

Würden die mir den Namen und die Telefonnummer der Person rausrücken? Ich bezweifle dass die es tun werden, deswegen frage ich auch gleich mit: gibt es andere möglichkeiten die Person zu erreichen ?

...zur Frage

Wie lange dauert es, bis eine KFZ Versicherung sich meldet?

Im Dezember hatte ich einen Autounfall. Dabei bin ich einen Mietwagen gefahren, und bin an ein anderes Fahrzeug gekommen. Ich habe mit dem Unfallgegner die Polizei verständigt und bin anschließend zum MIetwagenverleih gefahren, habe dort die Meldung übergeben, die Daten des Unfallgegners usw. Dabei wurde mir gesagt, ich müsste evtl. eine Selbstbeteiligung zahlen und man würde sich melden.

Das ist bis heute nicht passiert. Der Unfall ist also schon über 3 Monate her.

Wie lang kann ich noch damit rechnen, dass die sich melden? Ab wann kann ich davon ausgehen, dass sich niemand mehr melden wird.

...zur Frage

Versicherung des Unfallgegners will Bankverbindung habe

Hallo zusammen,

heute gab mit meine Frau einen Brief, da Sie vor einigen Wochen einen nicht verschuldetem Autounfall hatte. In diesem Brief braucht die Versicherung des Gegners einige Angaben, betreffend nur die Bankverbindung.

Für was braucht diese Versicherung die Bankverbindung, wenn der Schaden von dieser Versicherung beglichen wurde? Das ist mir irgendie unseriös oder solls noch etwas als Entschädigung geben?

Vielen Dank für die Antworten.

...zur Frage

Kann zurückgekaufter Unfallschaden von der Steuer abgesetzt werden?

Hallo zusammen, vielleicht kann mir hier jemand helfen. Ich hatte 2014 einen selbstverschuldeten Unfall auf dem Weg von der Arbeit nach Hause Der Schaden beim Unfallgegner wurde von meiner Versicherung reguliert und betrug ca. 1300€ Meine Frage, wenn ich diesen Schaden dieses Jahr bei der Versicherung zurückkaufe, kriege ich ihn dann bei der Steuer abgesetzt?

...zur Frage

Kann mir jemand eine Unfall- und Berufsunfähigkeitsversicherung empfehlen?

Heyho :) Ich bin 19 Jahre und auf der suche nach einer privaten Unfall- und Berufsunfähigkeitsversicherung. Wo seit ihr so versichert und könnt ihr eure Versicherung weiterempfehlen? Danke im voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?