Unfallschaden bei einem gebrauchten Fahrzeug mit Vorschaden an anderer Fahrerseite?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Warum hast du nicht von deinem recht gebrauch gemacht und selber einen unabhängigen Kfz-Sachverständigen mit der Erstattung des Gutachtens beauftragt?

Ob die Werte korrekt sind kann dir hier niemand sagen.

Das einzige was dir bei der Frage helfen kann, ist mit einem Fachanwalt für Verkehrsrecht abzuklären ob du noch das Recht hast selber einen unabhängigen Kfz-Sachverständigen zu beauftragen, der das Gutachten überprüft bzw. selber eins erstellt.

Hallo.

'Da du dem Gutachten nicht widersprochen hast, keine 'Chance vor Gericht
Beim nächsten mal bestellt du den Gutachter und nicht die Gegnerische Versicherung.
Dagegen zu Klagen wäre mir zu riskant, Wenn du eine Rechtschutz hast kannst du es versuchen.

Den Gutachter beauftragt der Geschädigte und nicht die gegnerische Versicherung.

Bei Kfz-Schäden ist es immer sinnvoll, das Fahrzeug in seine Kfz-Werkstatt zu bringen. Diese ist immer behilflich bei der Schadensabwicklung. Bedeutet man kann den Schaden auch an die Kfz-Werkstatt abtreten.

Grundsätzlich sollte man nie die Erstellung eines Gutachtens der gegnerischen Versicherung überlassen.

Diese Informationen bekommt man in der Regel, auch vom betreuenden Versicherungsvermittler.

Was möchtest Du wissen?