Unfallrente auszahlen lassen?

2 Antworten

Kommt auf deine MdE an. Unter 50vH ist eine volle Auszahlung oder auch teilauszahlung möglich. Ab 50 und mehr nur maximal die Hälfte der Rente für 10 Jahre

Von welcher Stelle bekommst Du die Unfallrente? Evtl. aus einem Versicherungsvertrag? Dann kommt es drauf an, was in dem Vertrag steht. Wenn eine Einmalzahlung im Vertrag nicht vorgesehen ist, geht es nicht.

Von der o.e. Stelle - BG - Berufsgenossenschaft! Einem Arbeitskollegen wurde nach einigen Monaten eine 1mal Zahlung angeboten, und die hat er genutzt.

0

Er scheibt doch, dass die Rente von der BG kommt.

0
@Kabark

Entschuldigung - nicht richtig gelesen...

0

Was ist richtig,private Unfallversicherung nach Unfall auszahlen lassen oder eine monatliche private Unfallrente bekommen?

siehe oben

Danke

...zur Frage

Wird die Auszahlung der BG Unfallrente bei der Alterrente angerechnet?

Hallo, ich beziehe seit dem Jahr 2000 eine Unfallrente von der BG ( MdE 20%). Nun möchte ich mir die UV-Rente auszahlen lassen. Bei zusammentreffen der UV-Rente mit der Altersrente würde die UV-Rente angerechnet, wie sieht das im Falle der Auszahlung mit einer Anrechnung aus?

...zur Frage

Familien Krankenversicherung, wird meine bg Unfallrente angerechnet?

Hallo zusammen. Ich bin bei meinem Mann in der Familie Krankenversicherung mitversichert. Nebenbei arbeite ich auf Minijob Basis. Dazu bekomme ich eine kleine Unfallrente der BG. Bis jetzt war das bei der Krankenversicherung nie ein Problem. Neuerdings wollen sie den Rentenbetrag mit an rechnen. Zählt die Rente dazu? Muss ich mich jetzt selbst versichern? Oder ist die Rente nicht anzurechnen?
Danke, für eure Hilfe.

...zur Frage

Unfallrente auszahlen

Hallo; Hätte da mal eine frage. Mein Freund ist 23 Jahre alt , er hatte 2010 einen Arbeitsunfall und bekommt seitdem monatlich eine Unfallrente von ca. 332 €. Nun möchte er sich seine Unfallrente auszahlen lassen. Erst wollte er es auf 10 Jahre auzahlen lassen doch die BG meinte das ginge nur auf einmal. Jetzt wollte er sich die Rente auf einmal auszahlen lassen; doch die BG stellt sich quer & meint das dies auch nicht geht da er ja eventuell dadurch das ihm die 332 Euro monatlich abgehen zum Hilfebedürftigen also sprich harz 4 wird. Nun wollen die auch noch Gründe dafür für was er das Geld braucht und und und. .. Zu seinem Einkommen : Er verdient 1.250 € netto hat einen unbefristeten Arbeitsvertrag & ich bekomm mein Kindergeld ; Halbwaisenrente & ab Januar Elterngeld und Kindergeld fürs Kind.

Können die von der BG trotzdem allem die Rente verweigern also das er sie nicht ausbezahlt bekommt?

Was könnten wir denn da machen? Das er dieses Geld ausbezahlt bekommt;?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?