Unfallopfer ausfindig machen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo kleene7171, ich bin auch Ersthelfer (im Betrieb) und wir bekamen bei der Schulung beim Roten Kreuz die Information, daß man nicht einfach das Unfallopfer besuchen kann, bzw. mit den Hinterbliebenen reden kann, hier gilt der Datenschutz. Ich denke, man kann es so machen, bei der Polizei die eigenen Daten zu hinterlassen und die fragen dann (netterweise) bei den Angehörigen vom Unfallopfer an, ob die Kontakt wollen, aber Du wirst sicher nicht die Anschrift von der Polizei bekommen.

Also wenn, dann wird dir wahrscheinlich nur die Polizei dabei weiterhelfen können. Denke aber schon das es unter das Datenschutzgesetz fällt, aber vielleicht kannst du ja deine Telefonnummer da hinterlassen und die übermitteln sie dann den Angehörigen.

Beschwerde über Nachbarn: Darf der Vermieter Auskunft über Maßnahmen verweigern?

Guten Tag, mal angenommen ein Mieter beschwert sich schriftlich bei seinem Vermieter über den Lärm der Nachbarn. Daraufhin bekommt er eine Email mit der Mitteilung das Maßnahmen stattgefunden hättenn. Allerdings verweigert der Vermieter dem Mieter genauere Auskunft, was unternommen worden ist und beruft sich dabei auf das Datenschutzgesetz.

Wäre das Legitim? Hat den der Mieter nicht ein Recht darauf zu erfahren, ob überhaupt etwas und was mit seiner Bescherde passiert ist? Und was hätte die Sache mit Datenschutz zu tun?

Wenn etwiger Mieter nun das Gefühl hätte, seine Beschwerde wäre nicht ernstgenommen worden, was könnte er tun?

Vielen Dank falls jemand eine Antwort darauf weiß

...zur Frage

Auskunft zur Adresse beim Einwohnermeldeamt erfragen?

Hallo liebe GuteFrage Community, ich (15) bin zurseit dabei meinem Freund (17) zu Helfen seinen Vater ausfindig zu machen, leider hat er nur sehr wenige Infos über Ihn und von seiner Mutter bekommt er keine Auskunft über ihn.Jetzt wollte ich mal Fragen, ob er beim Einwohnermeldeamt auskunft bekommen würde und wie würde dies ablaufen ? Ich wäre über jede hilfreiche Antwort dankbar!!:)

...zur Frage

Kann man nach einer unterschriebenen Abtretungserklärung in einer Autowerkstatt...

...immer noch einen Gutachter oder Rechtsanwalt zwecks einer anderen Lösung heranziehen?

Oder ist man danach zu der unterschriebenen Vorgehensweise verpflichtet ?

Wenn eine solche Lösung noch möglich ist - was für Kosten entstehen dann ? Und wer muß diese Kosten tragen ?

P.S. Bin unschuldig da Unfallopfer.

...zur Frage

Satzglieder von diesem Satz?

Stimmt alles ?

Ein hilfsbereiter Autofahrer fuhr das Unfallopfer sofort ins nahe Spital.

Ein hilfsbereiter Autofahrer = Subjekt

fuhr = Prädikat (wie genau muss man das Prädikat bestimmen?)

das Unfallopfer = Akkusativobjekt

sofort = keine Ahnung

ins nahe Spital = keine Ahnung

...zur Frage

Ich fühle mich für den Unfall verantwortlich - kann man im Krankenhaus erfahren, wie es dem Opfer geht?

hey,

ich bin eben maximal 75 bei 70 gefahren, weil ich weiß, dass da Blitzer sind. Hinter mir war ein Audi, der die ganze Zeit dicht aufgefahren ist und zudem auch noch Lichthupe gemacht hat. Nach etwa 5 min wollte er mich dann überholen und ist dann frontal in einen Lastwagen gefahren. Ich weiß nicht, was er sich gedacht hat, er hätte vieeeel eher rechts reingekonnt. Ich habe gehupt und bin extra langsamer geworden, damit er auf jeden Fall wieder rein kommt aber dann war es schon zu spät!

Polizei und Krankenwagen kamen dann auch, ich habe der Polizei alles erzählt, nicht dass jemand denkt, ich sei einfach weiter gefahren.

Ich mache mir die ganze Zeit Gedanken, ich kann mir nicht vorstellen, dass die Person überlebt hat, so wie das Auto aussah. Ich fühle mich total schuldig, weil ich die Erste in der Schlange war und wäre ich nicht da gewesen, hätte er keinen Grund gehabt zu überholen. Eigentlich weiß ich, dass ich nichts falsch gemacht habe aber dennoch fühle ich mich verantwortlich für den Unfall und kann man irgendwo anrufen und fragen, wie es dem Unfallopfer geht?

...zur Frage

was tun als Ersthelfer bei verdacht auf Genickbruch?

"Genickbruch: Erstversorgung am Unfallort

Allgemein gilt: Ein bewusstloses Unfallopfer hat solange einen Genickbruch, bis das Gegenteil bewiesen ist. In 20 bis 45 Prozent der Fälle tritt der Genickbruch in Kombination mit einem Schädelhirntrauma auf.

Bevor der Patient bewegt wird, sollte eine steife Halskrawatte (Philadelphiakrawatte) angelegt werden. Daraufhin wird er mit einer ausreichenden Zahl an Helfern geborgen und gelagert."

http://www.netdoktor.de/krankheiten/fraktur/genickbruch/#TOC2
Meint lagern hier auch die stabile Seitenlage?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?