Unfall zu vergleichen mit Schlaganfall?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich weiß nicht, ob das vergleichbar ist. Bei einem Apoplex geht ja kein "Trauma" in dem Sinne voran, wie bspw ein Schlag auf den Kopf, sondern bei einem Schlaganfall gibt es einen Gefäßverschluss im Kopf und das bewirkt das "Absterben" der Hirnzellen, oder sogar ganzer Areale.

Natürlich kann es bei einem Unfall genauso zu Hirnschädigungen kommen, auch durch den Verschluss von Gefäßen, gerade wenn Fremdkörper in den Kopf eindringen oder auch wenn es Wasseransammlungen im Gehirn gibt, die das Gehirn zusammendrücken (siehe Schumi), aber in den meisten Fällen ist es doch eine Verletzung, die eben das Gehirn durch Blutungen oder Platzen etc schädigt.

Aber als Symptome...natürlich kann man auch bei einem Unfall solche Schäden davontragen. Es kommt immer darauf an, welche Gehirnregion geschädigt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von qmpyqmpy
10.03.2014, 20:29

Also wird sowas von einem Fremdkörper verursacht? oder eben zu hohem druck?

0

Bei einem ischämischen Schlaganfall ist ein oder mehrere Gefässe verstopft oder in der Durchblutung stark behindert. Die dahinter liegenden Areale sterben ab und können ihre Funktion nicht mehr erfüllen. Daher entstehen einzelne Paresen, die vom betroffenen Gebiet abhängig sind z.B. Im Gesicht oder den Extremitäten. Ein Unfall kann ähnliche Symptome verursachen bei punktuellen Blutungen, die durch Druck auf einzelne Hirnareale solche Symptome verursachen. Allerdings sind starke Hirnblutungen durch eine generelle Druckerhöhung im Schädelinneren oft unspezifischer und auch gefährlicher. Beides bezeichnet man übrigns als Schlaganfall - im einen Fall ist es ein ischämischer (Gefässverschluß) im anderen Fall ein hämorrhagischer (durch Blutung verursacht) Schlaganfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von qmpyqmpy
10.03.2014, 20:34

Um sowas aber durch einen Unfall zu bekommen muss eine Hirnblutung vorhanden sein, oder?

0

Jede Schädigung des Gehirns kann sowas auslösen. Beim Schlaganfall platzt entweder ein Blutgefäß (dann wird Hirnmasse "erdrückt" vom Bluterguss) oder es verstopft (dann wird ein Teil nimmer versorgt und stirbt deswegen ab).

Egal ob der Teil durch eine Blutung, Unterversorgung, einen Tumor oder mechanisch, zB durch einen Nagel im Schädel zerstört wird - die Auswirkung ist dann dieselbe. Je nach Ausmaß des Schadens eben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von qmpyqmpy
10.03.2014, 20:27

kann sowas auch durch ein Schädel-Hirn-Trauma ausgelöst werden?

1

Was möchtest Du wissen?