Unfall wer zahlt Gehalt

9 Antworten

Natürlich muss die Krankenkasse den Gehalt weiter bezahlen. Eben nicht den vollen. Kann es sein, dass dein Arbeitskollege privat versichert ist? Da kenne ich mich nicht aus, möglicher Weise ist das da anders, und man muss erst einen Antrag stellen... . Aber die Leute die ich kenne, die so lange ausgefallen sind, die haben dann Geld von der Krankenkasse erhalten. Ich meine ab 6 oder 8 Wochen.... .

Man muss sich schon selbst drum kümmern...in der Vollkasko-Gesellschaft bekommt man ja alles...aber manchmal auch erst, wenn man selbst tätig wird...ist hart...aber gerecht!

Zur Lohnfortzahlung ist der Arbeitgeber 6 Wochen lang verpflichtet. Danach wäre Krankengeld von der Krankenkasse zu beantragen. Und dass ein Freizeitunfall kein Arbeitsunfall ist, für den die BG aufkommen muß, ist doch wohl logisch.

Wer zahlt bei einem Arbeitsunfall das Gehalt bei meinem neuen AG im Krankheitsfall (OP) ?

Hallo Freunde, hatte letztes jahr ein Arbeitsunfall nach dem 1. Arbeitstag, ArbeitGeber ist nicht mehr aktuell, mir steht eine OP bevor, wer zahlt dann das Gehalt in dem Zeitraum wo ich krank geschrieben bin? (Berufsgenossenschaft, AG oder Krankenkasse???)
Wechsel meinen AG nächsten Monat, wäre ja ziemlich sch*** wenn mein neuer AG das dann zahlen müsste, bitte wer kennt sich aus? Danke!!!

...zur Frage

Wer zahlt bei einem Unfall Gassigänger oder Besitzer?

...zur Frage

Berufsgenossenschaft Krankengeld

Hallo. Zahlt die Berufsgenossenschaft auch Lohnersatz, wenn man kurz vor dem Ausscheiden aus dem Betrieb (selbst gekündigt) einen Arbeitsunfall hatte und länger krank ist?

danke

...zur Frage

Zahlt die Berufsgenossenschaft bei einem Arbeitsunfall trotz keiner 4 wochen betriebszugehörigkeit?

War gerade einmal 2 Wochen in meinem neuen Betrieb, als ich auf dem Nachhauseweg einen Wegeunfall (zählt als Arbeitsunfall) erlitt. Ich habe mich im Internet ein wenig informiert und erfahren, dass ich erst nach 4 Wochen Betriebszugehörigkeit Anspruch auf Entgeldfortzahlung habe. Gilt das auch für Arbeitsunfälle? Oder bekomme ich mein Gehalt von der Berufsgenossenschaft? Wenn ja zu wie viel %?

Danke im Vorraus!!

...zur Frage

Arbeitsunfall wer zahlt nach 6 Wochen Entgeldfortzahlung?

Hi, ich hatte am 15.09.2010 einen Arbeitsunfall. Dieser wurde auch nach 2 Tagen der Berufsgenossenschaft gemeldet. Nun befinde ich mich in der 6 Woche der Endgeldfortzahlung. Wieviel Lohn bzw. Gehalt bekomme ich nach der 6 Woche gezahlt? (Prozentual) Wer zahlt jetzt für mich? Arbeitgeber? Berufsgenossenschaft oder Krankenkasse?

Habe zwar schon viel gelesen aber bin im Internet nicht schlau geworden.

Muss ich noch irgendwo ein Formular beantragen? Oder ausfüllen?

Bitte um Hilfe :-).

...zur Frage

arbeitsunfall wieviel krankengeld

ich hatte am 17.12.2009 einen arbeitsunfall und bin bis heute krank. muss die krankenkasse mir den vollen lohn zahlen, weil es ein au war. die berufsgenossenschaft zahlt nur die fahrtkosten zum arzt und zur krankengymnastik. ist das rechtens.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?