Unfall wegen Aquaplaning, wer bezahlt?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

§ 1 der StVO, also musst du den Schaden bezahlen. Es sei denn, du bist Vollkasko versichert, dann hast du nur deinen Eigenanteil zu zahlen.

36

Danke für den Stern und Gruß aus Südamerika.

0

Es zahlt immer der Verursacher und das wärst in diesem Fall Du, bzw. Deine Versicherung gewesen. Deinen eigenen Schaden zahlst Du selbst oder, wenn vorhanden, die Vollkasko. Allerdings kommt es dann darauf an ob Du eventuell grob fahrlässig gehndalt hast. Wer bei Regen mit 160 über die Autobahn braust bekommt Probleme.

Für Unfälle aufgrund von Aquaplaning kann ein Autofahrer nicht grundsätzlich Bund, Land oder Gemeinden haftbar machen. Das geht aus einem Urteil des Landgerichts Mainz hervor. In diesen Fällen spreche vielmehr der "erste Anschein" dafür, dass der Autofahrer trotz des Wassers auf der Fahrbahn die angemessene Geschwindigkeit nicht eingehalten habe und es deshalb zu dem Unfall gekommen sei.

Das Gericht wies mit seinem Urteil die Schadensersatzklage eines Autofahrers gegen das Land Rheinland-Pfalz ab. Der Kläger war bei starkem Regen wegen einer Wasseransammlung auf einer Autobahn ins Schleudern geraten und verunglückt. Für den an seinem Fahrzeug entstandenen Schaden verlangte er zumindest eine Mithaftung des Landes, da die Behörden nicht für einen ordnungsgemäßen Ablauf des Regenwassers gesorgt hätten. Das Landgericht sah für eine Mithaftung des Landes jedoch keine Rechtsgrundlage. (Aktenzeichen 4 O 76/04)

versicherung will nicht zahlen, weil ich nach dem unfall erst gezahlt habe? ist das zulässig?

Ich hatte letzte Woche einen Brandschaden an meinem Auto. Die Versicherung weigert sich zu zahlen, weil ich erst nach dem Schaden mein Quartal bezahlt habe. Ich war aber noch im Versicherungsschutz! Dürfen die das?

...zur Frage

Hilfe.. Teppich trocknen!

Hallo, in unserem Garten steht ein Glashaus. Leider hat jemand die Tür nicht richtig geschlossen und sie hat sich etwa 15-20 cm geöffnet. Wie es der Zufall will, hat der Regen eingesetzt. Folge = Der Teppich ist nass!! Wie trockne ich ihn?

Fakten:

  1. Es regnet immer noch..
  2. Der Teppich ist et 20m^2 gross bzw. nicht transportfähig
  3. Ich habe keinen Nasssauger und nicht die Möglichkeit einen zu besorgen..

Ich habe jetzt schon so Tücher auf den Teppich gelegt, aber die Saugen sich nach ca. 1 Minute auf und langsam geht mir der Vorrat aus. Gehen auf Badetücher??

Ich brauche dringend Hilfe!

discogirl2

...zur Frage

gastfahrer auto unfall wer bezahlt?

Guten abend, mein auto ist auf mein name versichert, wenn mein kollege mein auto fahrt und unfall baut muss ich es bezahlen oder kollege? Wenn der kollege zahlen muss steigt mein steuer? Vielen dank

...zur Frage

Was kann ich gegen einen kaputten Lautsprecher (Wasserschaden) machen?

Ich habe ein Samsung Galaxy S3 Mini.

Bei mir in der Stadt gab es einen Sturz Regen und dadurch ist mein Handy ein klein wenig was nass geworden und seitdem ist mein Handy Lautsprecher kaputt. Es kommt kein Ton mehr. Ich glaube zwar schon aber nur ganz leise, kann ich mir aber auch nur einbilden. Ich habe es jetzt in Reis gelegt. Kennt ihr noch eine andere Lösung? Kriege ich das wieder hin?

...zur Frage

Wer zahlt bei einem selbstverschuldeten Unfall das Unfallgutachten?

Bezahlt das meine Teilkasko-Versicherung?

...zur Frage

Wer zahlt bei einem Unfall den Feuerwehreinsatz?

Hallo,

folgender Fall:

Hatte letztes Jahr im August einen Autounfall. 2 Autos Totalschaden, Straßenschäden und einen Feuerwehreinsatz...Da ich Vollkaskoversichert war, wurde alles bezahlt.

Nur hab ich heute eine Mahnung vom Landkreis bekommen, dass ich die Straßenschäden und den Feuerwehreinsatz zahlen soll... 1200 Euro !!!

Wer zahlt bei einem Unfall, wenn man Vollkaskoversichert ist, die Straßenschäden und den Feuerwehreinsatz? Das gehört doch zum Unfall dazu, also müsste die Versicherung eig. zahlen oder?

Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?