Unfall. Schuldiger meldet sich nicht. Habe nur das Kennzeichen

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du hast dir deine Frage eigentlich schon selbst beantwortet: Du hattest keine Zeit/Lust/Muße, alles richtig zu machen und rennst jetzt natürlich deinem Geld hinterher.

Eine Anzeige bei der Polizei ist eigentlich unnütz. So wie es klingt, geht es hier nur um die Regulierung der Versicherungen, damit hat die Polizei nichts zu tun. Hinterher ist das Geschrei zwar groß, wenn man aus eigenem Gutglauben/Unvermögen nicht alle Daten des Unfallgegners in Erfahrung bringt, aber naja. Eine Unfallflucht hier anzunehmen ist sehr dünn, Personalien wurden ja ausgetauscht. Falls die wissentlich falsch waren, käme vielleicht ein Betrug in Betracht, aber auch das ist sehr dünne.

Du kannst es gerne versuchen und du kannst Glück haben bei der Polizei. Sag bitte, wie es ausging.

sofort zur Polizei gehen und Anzeige machen. Die können den Halter anhand des Kennzeichens ermitteln und das andere Fahrzeug besichtigen damit die Spuren am anderen Fahrzeug festgehalten werden. Wichtig sonst bleibst auf deinem Schaden sitzen. Die Versicherung kannst auch über den Zentralruf der Autoversicherer herausfinden Tel.:0800 25 026 00. Anrufen, Schaden und Vorgang schildern und Kennzeichen durchgeben

Tja, wenn er sich nicht (wie vereinbart) meldet, solltest Du Anzeige erstatten. Denn das Kennzeichen hast Du ja. Ist wohl Deine einzige Chance. Hoffen wir, dass das Fahrzeug nicht gestohlen war und das Kennzeichen auch echt.

Über den Zentralruf der Autoversicherer bekommt man, wenn man das Kennzeichen hat, die Versicherung des Schädigers genannt und kann dort den Schaden direkt melden.

Anzeige kann man natürlich auch noch machen

Richtig bevor man eine Kriminalfall konstruiert erst einmal die Schadensersatzansprüche bei der generischen Versicherung anmelden.

0

Ich würde zur Polizei gehen und den Fall schildern. Die Polizei kann auch den Halter anhand des Kennzeichens ermitteln.

Hallo,

da hilft dir nur der Zentralruf der Autoversicherer: www.gdv-dl.de/zentralruf.html?ref=zentralruf

Das Kennzeichen genügt hier zur Weitermeldung als Schadenfall!

Gruß siola

Er trägt übrigens die volle Schuld

na das sagst du. Vielleicht behauptet er nun etwas anderes.

Beweisen mußt du dies können denn du willst ja Geld haben.

da er mir die Vorfahrt nahm und dies auch sofort eingestand.

Ja auch dies kannst du leider leider nicht beweisen.

keine Polizei gerufen oder Zeugen

So wie das aussieht, sieht es da sehr schlecht für dich aus.

Lasse dich hierzu am besten mal anwaltschaftlich beraten, denn es sieht übelst schlecht für dich aus so ohne Zeugen.

P.S. vielleicht behauptet der andere nun, dass du die Vorfahrt mißachtet hast bei einer ganz anderen Strasse......

Die Handynummer die er mir vorzeigte gehört einer Versicherung.

Die anrufen das Kennzeichen nennen.

Schaden ca. 2500 euro.

Bei so einem Schaden IMMER die Polizei rufen.

Ja geh zu Polizei. Die werden dich dann wahrscheinlich auch nochmal belehren das man das nicht macht aber das is im grunde das einzigeste was du machen kannst

Danke Leute war ein wenig verzweifelt was ich tun soll, werde euren Rat jetzt befolgen und zur Polizei gehen. Vielen dank für die schnelle Auskunft und einen schönen Abend noch!!

Was möchtest Du wissen?