Unfall. Schuldiger meldet sich nicht. Habe nur das Kennzeichen

12 Antworten

Tja, wenn er sich nicht (wie vereinbart) meldet, solltest Du Anzeige erstatten. Denn das Kennzeichen hast Du ja. Ist wohl Deine einzige Chance. Hoffen wir, dass das Fahrzeug nicht gestohlen war und das Kennzeichen auch echt.

Du hast dir deine Frage eigentlich schon selbst beantwortet: Du hattest keine Zeit/Lust/Muße, alles richtig zu machen und rennst jetzt natürlich deinem Geld hinterher.

Eine Anzeige bei der Polizei ist eigentlich unnütz. So wie es klingt, geht es hier nur um die Regulierung der Versicherungen, damit hat die Polizei nichts zu tun. Hinterher ist das Geschrei zwar groß, wenn man aus eigenem Gutglauben/Unvermögen nicht alle Daten des Unfallgegners in Erfahrung bringt, aber naja. Eine Unfallflucht hier anzunehmen ist sehr dünn, Personalien wurden ja ausgetauscht. Falls die wissentlich falsch waren, käme vielleicht ein Betrug in Betracht, aber auch das ist sehr dünne.

Du kannst es gerne versuchen und du kannst Glück haben bei der Polizei. Sag bitte, wie es ausging.

sofort zur Polizei gehen und Anzeige machen. Die können den Halter anhand des Kennzeichens ermitteln und das andere Fahrzeug besichtigen damit die Spuren am anderen Fahrzeug festgehalten werden. Wichtig sonst bleibst auf deinem Schaden sitzen. Die Versicherung kannst auch über den Zentralruf der Autoversicherer herausfinden Tel.:0800 25 026 00. Anrufen, Schaden und Vorgang schildern und Kennzeichen durchgeben

Vorfahrt genommen:((

Hi zusammen, ich bin heute auf dem Weg nach hause gewesen.

dann stand ich an einer kreuzung als linksabbieger. gegenüber von mir stand jemand der gradeaus wollte, sprich dem ich die vorfahrt gewähren musste. rechts neben dem auto stand aber die Polizei auch als linksabbieger. es gab also die situation, dass ich und die polizei "voreinandeherabbiegen" mussten. dadurch, dass das die polizei war, war ich so nervös dass ich was falsch mache, dass ich das andere auto komplett vergessen hatte und diesem die vorfahrt genommen habe. dieser hat dann laut gehupt, als ich schon vorbei war. mir ist in dem moment der fehler erst nicht aufgefallen und ich hatte voll schiss dass die polizei mich nun verfolgt..hat sie aber nicht.

ich hab jetzt mega angst dass das konsequenzen mit sich zieht vor allem weil ich noch in der probezeit bin. hattet ihr ähnliche situationen bzw. wisst ihr womit ich rechnen muss?

sowohl die polizei als auch er können sich ja mein kennzeichen notiert haben und mich anzeigen oder so.

ich weiß dass es mein fehler war, aber ich fühle mich grade einfach mega schlecht :(

...zur Frage

Vorfahrt genommen-was kann mir passieren

Hallo ich habe ausversehen einem Mann auf einer Kreuzung die Vorfahrt genommen weil ich ihn wirklich nicht gesehen hatte. Es ist nicht passiert der Mann ich mir jedoch hinterher Gefahren bis daheim und hat mich angemotzt und glaube ich mein Kennzeichen aufgeschrieben . Kann mir etwas passieren und der Mann mich anzeigen oder so etwas ?!

...zur Frage

Nach Auffahrunfall als geschädigter Unfallort verlassen?

Hallo, meiner Tochter ist heute morgen jemand hinten drauf gefahren.Sie hat es nicht gemerkt,und ist weiter gefahren,die Person die drauf gefahren ist hat die Polizei gerufen und hat das Kennzeichen von meiner Tochter durch gegeben .Nach einigen km konnte die Polizei dann meine Tochter stoppen und nahmen die Personalien auf.Der wo drauf geh fahren ist hat es seiner Versicherung gemeldet was muss ich nun tun?

...zur Frage

Wann wird die jährliche kfz-Steuer abgebucht?

Ich hab seit April 2017 mein erstes Auto. Ich dachte, die würden das zum Jahresbeginn abbuchen aber mein Konto wurde noch nicht belastet.

Sorry, falls das total banal und dämlich klingt aber ich kenne mich da wirklich gar nicht aus!

...zur Frage

frage Unfall Geschwindigkeit festellen?

Hallo! Ich hatte einen Unfall, jemand hat mir rechts vor links genommen und die vorfahrt nicht gewährt. leider war es eine 30er zone und ich bin mir aufgrund meines schocks nicht mehr sicher, ob ich wirklich 30 gefahren bin oder vielleicht zu schnell war. der jenige der mir die vorfahrt genommen hat, sagt das ich angeblich zu schnell war und er mich deswegen nicht mehr sehen konnte um mich vorzulassen, dann sind wir halt zusammengekracht. zeugen gab es keine, verletzte auch nicht. polizei wurde gerufen und war auch am unfallort. ich hab einfach jetzt angst meinen führerschein zu verlieren, FALLS ich wirklich zu schnell war, da ich den noch in der probezeit habe. es gab keine bremsspuren die die polizei hätte ausmessen können, die polizei hat allgemein nichts gemacht um eine geschwindigkeitsfestellung durchzuführen. meine frage, kann man mir die geschwindigkeit jetzt noch nachweisen?

...zur Frage

Jemandem an der Kreuzung aus Versehen Vorfahrt genommen - Könnte da was kommen?

Hallo zusammen,

ich hab heute an einer Kreuzung einem Auto die Vorfahrt genommen. Es war eine blöde Situation: Ich fuhr von der Autobahn runter und hielt an einer Kreuzung. Gegenüber war, etwas versteckter, eine Ausfahrt aus einem Industriegebiet, die auch zu der Kreuzung gehörte. Hinter mir stand ein Polizeiwagen. Es wwurde grün und ich bin losgefahren, hab aber zu spät die andere Ausfahrt entdeckt und dem Auto dort die Vorfahrt genommen. Es ist nichts passiert, das Auto musste nicht mal scharf bremsen und die Polizei ist mir auch nicht hinterher gefahren. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich eine Anzeige bekomme? Ich hab keine Ahnung, ob sich die Polizei mein Kennzeichen gemerkt hat.

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?