Unfall / Schmerzensgeld

10 Antworten

Mal abgesehen davon, dass ein guter Arzt erkennt, ob Du übertreibst und das auch in seinen Bericht für die Versicherung schreibt, solltest Du bei Problemen auf jeden Fall zum Arzt gehen. Die gegnerische Versicherung wird nämlich ein Gutachten des Arztes einholen und bei Verdacht auf Betrug auch einen anderen (Facharzt) beauftragen. Und ein Schleudertrauma kann heutzutage tatsächlich festgestellt werden. Von der Diagnose und der Behandlung des Arztes hängt ein ev. Schmerzensgeld ab (Krankschreibung, Massagen, Physiotherapie etc.).

Mal ganz abgesehen davon, daß sich das Übertreiben nicht gehört, solltest Du in jedem Fall zum Arzt gehen. Und zwar nicht, um Schmerzensgeld zu schinden, sondern um eventuelle Folgeschäden zweifelsfrei der Ursache "Autounfall vom 19.4." zuschreiben zu können. Das könnte wichtig werden, wenn es ans Bezahlen geht.

Warum willst Du Deine Schmerzen übertreiben? Für mich ist das Versicherungsbetrug und gehört sich nicht!

Wie viel Schmerzensgeld bekommt man bei einem Schleudertrauma nach einem Auffahrunfall?

Hallo Leute

ich hatte letzte Woche einen Auffahrunfall als Beifahrer. Wir fuhren mit etwas weniger als 30 km/h gegen ein stehendes Auto. Es war eigentlich nicht so schlimm, da ich ja angeschnallt und die Kopflehne perfekt eingestellt war. Natürlich haben wir, wie es sich gehört, den Unfall gemeldet und so... 

Da ich dann am selben Tag noch Schmerzen im Rücken bekam, ließ ich mich untersuchen, und der arzt im krankenhaus diagnostizierte: Dist. col. vert. thorakalis (=Schleudertrauma). Zur Behandlung bekam ich eine Voltarensalbe und Schmerztabletten. Die Schmerzen legten sich schon am nächsten Tag. Mit den Versicherungsvertretern beider Parteien habe ich ebenso alle notwendigen Schritte in die Gänge geleitet. Schmerzensgeldantrag wurde auch eingereicht. Jetzt würde mich noch interessieren, wie viel ich etwa bekommen werde.

Was denkt ihr?

...zur Frage

Gestern zusammengeschlagen worden, zuerst zur Polizei oder zum Arzt gehen?

Ich wurde gestern von einen 4 Jahre älteren Typen zusammengeschlagen.
Ich bin 15, ich spüre meinen Daumen nicht mehr richtig, mein Auge auch nicht, und meine Brust und mein Oberschenkel schmerzen voll, soll ich zuerst zur Polizei oder zum Notarzt gehen?

Und welche Strafe wird er bekommen und wieviel Schmerzensgeld werde ich ungefähr bekommen?

...zur Frage

Unfall - Arzt aufsuchen?

Hatten gestern einen Unfall. Es war ein leichter aufprall und ich selbst war Beifahrerin. Meine Freundin hatte starke Kopfschmerzen und ich selbst ganz leichte aber erst nach einer Stunde nach dem Umfall. Als ich circa nach zwei Stunden nachhause bin, hatte ich Rückenschmerzen, die ich bis heute noch ein wenig habe. Meine Freundin ist ins Krankenhaus, Es wurde ein Schleudertrauma festgestellt. Sollte ich auch einen Arzt aufsuchen oder wäre es übertrieben. So schlecht geht es mir nicht? Gibt es hier experten die sich gut auskennen?

...zur Frage

gestern umgeknickt heute immer noch schmerzen, schlimm?

also ich bin gestern bei einem Wettmapf so stark umgeknickt _(was mir oft passiert) das es richtig wehgetan hatt..aber wie ich halt bin hab ich weiter gemacht.. und heute hatte ich wieder Sport gemacht, da hatsdann schon sehhr sehr dolle weh getan an den Bändern, aber trozdem nicht aufgehört und mit Tränen weiter gemacht.. jetzt kann ich fast nicht mehr Auftreten ohne das ich keine Schmerzen mehr habe.. Ist es schlimm für die Bänder?Sollte ich zum Arzt oder einfach warten?

...zur Frage

Schmerzensgeld nach einem Auffahrunfall?

hallo zusammen, ich hatte vor 4 wochen einen unfall, mir fuhr bei der abfahr von der schnellstraße jemand hinten auf mit vllt 15-20 km/h. wir sind nachdem die polizei alles aufgenommen hat sofort ins kkh, da ich starke kopfschmerzen, schwindelgefühl, übelkeit und nackenschmerzen verspürte. der arzt hat ein schleudertrauma und eine gehirnerschütterung festgestellt, nun halten die schmerzen bis heute an. ich war 1 woche krankgeschrieben und musste zur physio. weiß jemand, ob ich bzgl schmerzensgeld sofort zum anwalt muss oder erstmal mich an die versicherung der gegenpartei wenden sollte und ob und wie viel schmerzensgeld das circa geben kann? vielen dank im vorraus

...zur Frage

Wurde gerade als Fußgängerin vom Fahrrad angefahren - was nun?

Guten Morgen,

ich bin gestern morgen von einem Radfahrer, der auf den falschen Radweg sogar war heftig angefahren, sodass wir beide auf dem Boden lagen. ich habe jetzt viele kleine prellungen und abschürfungen. Was muss ich tun. Ich gehe jetzt natürlich zum arzt, denn ich habe am knie schmerzen und dann, was mache ich dann ? Bekomme ich Schmerzensgeld? Wie mache ich das? Ich habe echt Schmerzen am Knie und die Prellungen tun auch noch weh. Bitte hilf mir.

Lieben Gruß an euch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?