Unfall rückwärts ausparken

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn es zur Berührung gekommen ist, und du einfach weiter gefahren bist, ist das Entfernen vom Unfallort. Das wirst du niemendem erzählen können, dass eine Schramme geräuschlos entsteht. Deine Haftpflichtversicherung kann dich in Regress nehmen.

Musik an? Ne kleine Schramme gibt doch kein großartiges Geräusch von sich...

0
@askmetwice

Du darfst deine Musik gar nicht so laut aufdrehen, dass du so etwas nicht hörst.

0

Voraussetzung für eine "Fahrerflucht" ist, dass man von dem "Unfall" überhaupt Kenntnis genommen hat. Wenn Du nichts von dem Kratzer mitbekommen hast, hat es der andere höchstwahrscheinlich genausowenig mitbekommen.

Da ich jetzt mal davon ausgehe, dass Dir das Kennzeichen nicht bekannt ist, kannst Du natürlich eine Anzeige bei der Polizei machen. Die wird aber mit fast 100%iger Sicherheit eh im Sande verlaufen, daher kannst Du Dir den Aufwand auch sparen und das Ding wegpolieren oder per Smartrepair entfernen lassen. Kann ja nicht so schlimm sein, wenn keiner was davon mitbekommen hat. Spart Zeit und Nerven.

Nein in solchen fällen bringt es nichts weil man den täter in den meisten fällen nicht mehr belangen kann und lass den kratzer wenn er nicht zu tief ist einfach in ruhe oder wenn er dich stört lass ihn weg machen.

mein gott so ne diskussion hier.. ich schlage dir vor wenn es wirklich nur nen kleiner kratzer ist, versuch ihn am besten mal raus zu polieren^^ denn so wie sich deine sache anhört kann ja wirklich nicht viel passiert sein.. anzeige würd ich lassen wenn du kein kennzeichen vom andern auto hast wirds sowieso schwierig rauszufinden wer das war^^

Wenn du nicht gehupt hast, oder sonst irgendwie dich bemerkbar machtest, läuft dies in deinem geschliderten Fall wie hier bereits erwähnt garantiert auf 50:50 hinaus.

Wenn ihr beide im Anschluss einvernehmlich gefahren seit, ist dies weder für dich noch für den anderen Unfallflucht.

Es kann ja nur Fahrerflucht sein, wenn man etwas vom Unfall mitbekommen hat, im Zweifel muss das ein Richter entscheiden. (pers. Meinung)

Ich hatte Musik an und nen "rumps" hats nicht gegeben, war nur leicht gestriffen...die Gesitkulierung der Frau schien, dass es nicht zu einem "Crash" gekommen war... naja -.-

0

Meld es bei der Polizei, falls du über Versicherung reperieren willst.

Du bist gefahren ohne zu schauen, war der andere Fahrer bereits weg?

Nee, wir sind beide rückwärts ausgeparkt...ich war schon fast raus, da fing der andere an auch rauszufahren...dann bin ich extra noch nen Stück vor gefahren...und dachte es hätte keine Berührung der Autos gegeben...der andere Fahrer ist dann ausgestiegen, ich bin gefahren....weil die Passantin mit den Händen einen Abstand zeigte und mir das dann sagen sollte, dass es ziemlich knapp war, aber nicht zur Berührung kam...

0

Du hast ja nichts mitbekommen, der andere ja wohl auch nicht, ich würds lassen.

Das läuft auf 50/50 raus..Lohnt sich nicht

Was möchtest Du wissen?