Unfall Rote Ampel als fußgänger der autofahrer verlangt 3000-4000€ von mir?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn unstrittig ist, dass du diesen Unfall verursacht hast, bist du haftpflichtig. Du kannst die Forderung an die Haftpflichtversicherung weiter leiten. Diese wird den unberechtigten Anteil zurück weisen.

Hast du keine Haftpflichtversicherung solltest du dir selbst einen Anwalt leisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Melde den Schaden deiner privaten Haftpflichtversicherung. Die prüfen, inwieweit die Ansprüche berechtigt sind. Berechtigte Ansprüche zahlen sie und unberechtigte lehnen sie für dich ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TusheX
14.04.2016, 19:52

aber ich hab doch kein versicherng

0

Grundsätzluch hat der Autofahrer die Pflicht, für Fussgänger zu bremsen. Auch in Situationen, wenn jemand auf die Strasse rennt.

Klär das mit deinem Anwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerHans
14.04.2016, 20:04

Man darf aber auch auf die eigene Grün-Phase der Ampel vertrauen. Hier bekommt der Fußgänger wohl 2/3 der Schuld.

1

War die Polizei da und hat den Schaden, den der Autofahrer hatte, aufgenommen? Wenn das nicht der Fall ist/war oder er womöglich gar keinen Schaden hatte, hat er auch keinen Anspruch auf so viel Geld. Laß dich nicht ins Boxhorn jagen! Sind Zeugen bekannt und benannt? Bleib ganz cool und ruhig. Frage Leute, denen du vertraust und die Ahnung haben, vielleich euren Vertrauenslehrer?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TusheX
14.04.2016, 19:57

Also die augenzeugen sin unbekannt die die an den tag des geschehen da waren. Ja die polizei war da und haben alles fotografiert usw

0

Aufjeden Fall erstmal zur Polizei gehen! 3000-4000€ sind definitiv viel zu viel. Aber unschuldig sind sie allerdings auch nicht da SIE ja über Rot gegangen sind nicht der Autofahrer Rede mit einer VertrauensPerson und gehe zur Polizei!
Lg Melloo ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, übergib dies einem Anwalt ! Lasse sich doch  die Herren streiten !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist,was ist am Auto passiert?Wie gross ist der Schaden wirklich?Ohne ausfuehrliche Information kann dir niemand einen guten Rat geben.   LG  gadus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zu deinem Anwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?