Unfall ohne Schaden und ohne Polizei - Folgen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

da sich beide einvernehmlich geeinigt haben ist die Sache erlledigt. Es ist lächerlich immer die Polizei einzuschalten, wenn man sich einigen kann.

Es gilt die Regel, dass bei Personenschäden IMMER die Polizei gerufen werden muss. So habe ich es wenigstens in der Fahrschule gelernt. Und ich verstehe auch nicht, warum sie direkt 50 Euro bezahlt hat, wenn doch "nichts passiert" ist. Wenn der Mann es böse mit ihr meint und sie dann doch noch anzeigt, wenn er zu Hause feststellt, dass er (beispielsweise) einen Bänderriss am Knie hat, dann wird das Schwierigkeiten geben. Ich weiß nicht, ob ich so gehandelt hätte.

Was möchtest Du wissen?