Unfall ohne Schaden melden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Laut Versicherungsvertrag hast du 7 Tage Zeit einen Sachschaden zu melden sonst wird die Versicherung Leistungsfrei. Wenn sich der Geschädigte nicht meldet ist alles gut und nichts passiert.

Ich habe der Versicherung des Geschädigten Bescheid gegeben, werden die jetzt den Geschädigten selbst informieren?

0
@Frivel

Möglicherweise - wenn der Sachbearbeiter so nett ist. Aber verpflichtet ist die gegnerische Versicherung nicht. Schließlich ist sie hinsichtlich einer Leistungspflicht ja gar nicht angesprochen.

Der richtige Ansprechpartner wäre - wenn denn dann - die eigene Kfz-Haftpflicht. Eine Meldung ist insofern "gefahrlos", als dass Haftpflichtschäden, die irgendwann aufwandlos geschlossen werden können, auch nicht den Schadenfreiheitsrabatt belasten.

0
Laut Versicherungsvertrag hast du 7 Tage Zeit einen Sachschaden zu melden sonst wird die Versicherung Leistungsfrei.

Mit Verlaub: Wo steht das denn bitte? Die Kfz-Haftpflicht ist auch bei Überschreitung der Frist nicht generell leistungsfrei (sondern maximal(!!) bis 2.500 € - siehe § 6 Abs. 1 KfzPflVV).

0

Was möchtest Du wissen?