Unfall mit privatem PKW auf Dienstweg

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst in der Steuererklärung anfallende Kosten des Unfalles auf dem Dienstweg, die nicht durch eine Versicherung gedeckt sind, als Werbungskosten geltend machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Fälle sind rechtlich eindeutig geregelt. Wenn ein AN mit seinem eigenen Fahrzeug auf einem vom AG angeordneten Dienstweg einen Unfall verursacht, ist der AG zum Ersatz des daraus entstandenen Schadens verpflichtet.D.h., er muß für den Schaden am Fahrzeug des AN aufkommen. Sollte eine Vollkaskoversicherere bestehen, würde diese den Schaden bezahlen, der AG müßte die Selbstbeteiligung übernehmen. Über die Haftpflichtversicherung wird der der Drittschaden entschädigt, der AG muß dann aber sogar die SFR-Hochstufung finanziell ausgleichen - natürlich auch bei der Vollkaskoversicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das solltest du mit deinem AG klären. Im Normalfall wird solches vorher geregelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?