Ist mein Führerschein bald weg? (Unfall mit positiven THC Test ohne Personenschaden in der Probezeit)

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man kann die nun vorwerfen das man dir am Steuer nicht vertrauen kann. Leider ist es noch nicht legal, es könnte passieren ja. Der DHV hat auf Youtube ein ausführliches Video dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahren unter Drogeneinfluß + Probezeit = Lappen weg.

Selbst ohne Probezeit gibt es da kein Pardon und der Führerschein ist weg. Dazu kommt eine Verhandlung wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und eine MPU. Ob zusätzlich noch eine Nachprüfung gemacht wird, weil du in der Probezeit bist, weiß ich nicht. Wird dir aber die Polizei sagen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SeLfMaDeHuStL3R
14.06.2016, 16:34

Um das aufzuklären was anscheinend nicht viele tun am Ende ist doch alles gut gegeangen habe eine Anzeige wegen verstoß gegen das btmg bekommen diese würde fallen gelassen keine probezeitverlängerung und meinen Führerschein habe ich auch noch.

0

Ich denke du kannst dich von dem Führerschein verabschieden.

Wir hatten einen ähnlichen Fall gerade in der Familie. Normale Verkehrskontrolle (also kein Unfall) + Probezeit beendet:

Genau genommen wirst du jetzt min. 4 x bestraft für diese einen Vorfall. Wenn ich jetzt nicht die korrekten Bezeichnungen benutze, dann siehe es mir nach.

  1.  Aktive Drogenfahrt, dafür gibt auch Fahrverbot und Geldstrafe. Das fällt aus nach Höhe der aktuellen Messung beim Unfall.
  2. Langzeitwert. Je nach Höhe gibt es dafür das weitere Fahrverbot. Diese Strafe ist meistens die Härtere.
  3. Oft gibt es hier nur den Führerschein wieder nach der bestandenen MPU. Was das bedeutet ist klar. Langzeitüberprüfung des THC-Wertes, Nachschulung der Einstellung und dann die MPU. Dafür mußt du tief in die Tasche greifen.
  4. Der strafrechtliche Teil. Du warst im Besitz von Drogen. Da ist es nicht ausgeschlossen, dass ein Staatsanwalt und in Folge ein Richter sich damit befassen.
  5. Wenn du glaubst, das wars, dann irrst du dich. Die Führerscheinstelle (bei uns die Kreisbehörde) hat viel Macht. Der Sachbearbeiter entscheidet ob du den zurück bekommst oder nicht. Selbst wenn du vor Gericht mit einem blauen Auge davon gekommen bist, das muß ihn nicht beeindrucken. Erst wenn dieser überzeugt ist, dann gibts den Führerschein wieder. Der Sachbearbeiter kann immer weitere Auflagen einfordern, bis er zufrieden ist.


Die Polizei wird Kontakt zu dir aufnehmen. Leider hatte mein Sohn bei der Polizeikontrolle  und später auf dem Revier schon viel zu viel gequatscht. Als dann die Aufforderung kam, erneut auszusagen, habe ich es ihm quasi verboten. Wir haben uns erst einmal von einem Anwalt beraten lassen.

Der hat die Hände über dem Kopf zusammen geschlagen und war heilfroh, dass ich den Jungen nicht mehr zur Polizei gelassen habe. Er hat sich Akteneinsicht besorgt und denen gesagt, dass er nicht kommt. Derzeit versuchen wir die Einstellung der Ermittlungen durch den Staatsanwalt. Bin mal gespannt, ob er das erreicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SeLfMaDeHuStL3R
03.01.2016, 22:59

Ich habe es oben schonmal geschrieben aber irgentwie wird es nicht angezeigt.

Also ich hatte einen tag zuvor einen geraucht.bin am nächsten tag zu meiner freundin habe eine kurve falsch eingeschäzt und bin aus der kurve geflogen und habe mich überschlagen.kein personenschaden.drogentest positiv aber nur leicht sichtbarer streifen bei thc.arzt bescheinigte mir das ich nicht unter dem einfluss gefahren bin.sah auch die polizei so da ich ja logischer weise nach 24 hundert pro clean bin.naja durch den hohen sachschaden musste halt der test gemacht werden da neuwagen....

Hab jetzt auch immernoch nichts bekommen nur an dem tag ein verbot die nächsten 24h ein fahrzeug zu bewegen.

Und ich frage mich halt ob da noch was kommt..

Vielen dank für die ausführliche antwort

0

Ja der wird bald weg sein, lernt man ja auch so im Fragebogen für die Fahrschule da Stand das auch drinnen was man sich erlauben darf und was nicht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja der ist dann generell weg, auch ohne Probezeit --> mpu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?