Unfall mit fremden Auto, mit Erlaubnis des Halters gefahren angeben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du nicht als Fahrer eingetragen bist, ist die Eigenbeteiligung, also das was ihr zahlen müsst, wesentlich höher bzw. manche Versicherungen verweigern dann die Zahlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Klausel im Versicherungsvertrag. Darin wird vermerkt, wer das Auto nutzt. Bist du da nicht eingetragen, ist das schlecht! Die Versicherung wird sich da sicherlich quer stellen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Soulyaaaa 19.05.2016, 21:58

Ich bin nicht eingetragen deswegen frage ich ob ich angeben ob er mir es Erlaubt hat oder nicht

0

Ganz klar - mit Erlaubnis zahlt die Versicherung, ohne der Fahrer die Kosten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du einen Führerschein besitzt, dann kannst Du auch angeben dass Du die Erlaubnis zu fahren hattest.  Bleib einfach bei der Wahrheit.

Entlasten brauchst Du Deinen Vater hier nicht, denn er ist ja nicht gefahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?