Unfall mit Firmenwagen-muss ich haften?

2 Antworten

Im Normalfall u eigentlichem Sinne haftet die Versicherung dafür. Bei einem Firmenzulassung ist automatisch jeder, versichert, der für die Schlüsselübergabe unterschreibt und das Fahrzeug bewegt.

Das wäre mies, wenn Du Selbstbeteiligung zahlen musst. Frag lieber nochmal in einem ruhigen Moment nach.

Wenn du auf dienstliche Weisung hin gefahren bist und nicht vorsätzlich gegen die Verkehrsregeln verstoßen hast, bist du von der Haftung befreit.

Mit Sixt Auto unfall?

Hallo, ich habe mir bei Sixt ein Auto geliehen. Leider hatte ich damit einen Unfall. Ich bin nicht Unfallverursacher und das Unfallprotokoll auf dem dies auch sichtbar ist habe ich bei Sixt vorgelegt. Nun ist die Frage bekomme ich meine für das Auto hinterlegte Kaution zurück? Und kommen auf mich irgendwelche Kosten zu wie zum Beispiel eine Selbstbeteiligung der Schäden? Ich danke vorab für aufschlussreiche Antworten!

...zur Frage

Was passiert bei einem Unfall wenn ein Freund das Auto fährt?

Ich bin 18 und fahre mit dem Auto meiner Mutter, wenn mein Freund mit dem Auto fahren würde und ich neben dran sitzen würde, er aber einen Unfall baut, was hat das für Konsequenzen ?

...zur Frage

Unfall mit Firmenwagen, wer muss Selbstbeteiligung zahlen?

Hey,

folgendes ist passiert.

Ich bin heute beim rückwärts Ausparken einem in die Seite gefahren, der hinter mir lang gefahren ist. Ich hab ihn weder über die Spiegel noch die Rückfahrkamera und auch nicht beim umschauen gesehen.

Das Auto mit dem das passiert ist, ist ein Firmenwagen, der auch gleichzeitig ein Mietwagen von Enterprise ist. Enterprise erhebt bei einem Unfall in meinem Fall eine Selbstbeteiligung von 550€.

Jetzt meine Frage. Muss ich die Zahlen oder mein Arbeitgeber?

...zur Frage

Mazda Rx-8 (192Ps) für Fahranfänger der erst 1 jahr seinen führerschein hat?

Was meint ihr? ich habe schon seit längere Zeit vor mir einen Mazda Rx-8 zukaufen, sicher ist es nicht all zu schlau sich als fahranfänger ein so schnelles Auto zukaufen aber ich finde dieses Auto einfach Umwerfend . wie ihr oben ja lesen könnt hab ich mein führerschein seit einem jahr und bin das ganze jahr mit dem auto von meinem vater gefahren (Vw Golf, 110Ps) mein Vater meint ich sollte mir erstmal ein 1500 euro teures auto kaufen welches nich so viel Ps hat aber die für 1500 haben meisten keine sicherheit wie z.B. airbags,abs usw. und der mazda hat immerhin fahrer-beifahrer und seiten airbags, abs,esp und eine elektrische wegfahrsperre.sicher ich könnte jetz sagen um ein unfall risiko zu vermeide werd ich die 192ps nicht ausschöpfen und nur langsam fahren aber dass wäre gelogen. aber ich denke ich habe die nötige erfahrung beim fahren schon gesammelt da ich ja mit dem auto von meinem vater 1 jahr lang unfallfrei gefahren bin. was meint ihr sollte ich mir den mazda holen oder sollte ich doch nochmal n jahr mit der kiste von meinem vater rumfahren um noch einwenig erfahrung beim autofahren zu sammeln und dann erst auf dieser 192ps kiste umsteigen. Ps: dass das auto teuer im unterhalt ist braucht ihr mir nicht sagen ich hab schon 500-550 euro monatlich für verischerung, tanken usw. eingeplant

...zur Frage

Auto versicherung erst ab 25 jahre darf ich damit fahren wenn ich jünger bin?

Ich habe seit ein paar tagen den Führerschein und möchte natürlich etwas mit dem Auto meinet Eltern fahren. Aber folgende sache das Auto ist bei der Huk so angemeldet das die Leute die damit fahren über 25 Jahre alt sein müssen oder sollten. Nun zu meiner frage was ist wenn ich damit fahre und zumbeispiel ein Unfall habe, geblitzt oder von der Polizei angegalten werde wegeb einer ganz normalen Routine Kontrolle? Bedanke mich im vorraus für eure Antworten.

...zur Frage

Selbstbeteiligung bei nicht selbst verursachtem Autounfall

Wie ist die Rechtslage, wenn jemand an meinem Auto einen Unfall verursacht hat, (Unfallgegner hat keinen Versicherungsschutz) und ich lasse den Schaden reparieren? Ich habe Selbstbeteiligung. Muss ich trotzdem meine Selbstbeteiligung zahlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?