Unfall mit Fahrerflucht, Chancen auf Schadensersatz

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, das ist dann ein Fall für deine Vollkasko. Da hast du dann aber meist noch eine Selbstbeteiligung und wirst auch bei Inanspruchnahme zum nächsten Jahr zurückgestuft.

Wenn du keine Vollkasko hast, bleibst du auf dem kompletten Schaden sitzen.

Ärgerlich, aber leider ist es so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thridtune
03.07.2013, 19:43

Über die Versicherung kann ich es nicht laufen lassen dass würde mich über Jahre gesehen 3000€ kosten.

Der Schaden an meinem Auto beträgt 1300€, dafür muss ich (Auzbi) mich eineinhalb Monate für meinen Arbeitgeber prostituieren und wegen so einem Penner ist es jetzt futsch :/

0

Hat die Polizei den Schaden aufgenommen? Wenn Du vollkasko hast, zahlt Deine Versicherung. Ansonsten gibt es evtl. einen Ausgleich über die Gemeinschaft der Versicherer. Mir fällt im Moment der Link nicht ein. Solltest Du aber über google und Co. leicht herausfinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Über die Versicherung kann ich es nicht laufen lassen dass würde mich über Jahre gesehen 3000€ kosten. Der Schaden an meinem Auto beträgt 1300€, dafür muss ich (Auzbi) mich eineinhalb Monate für meinen Arbeitgeber prostituieren und wegen so einem Penner ist es jetzt futsch

Aber nur wenn du immer eine Vollkaskoversicherung hast. Wenn du jedoch mit deiner >Vollkasko 1 Jahr aussetzt, dann steigst du danach wieder in die gleiche SF Klasse deiner Haftpflichtversicherung ein.

Dies habe ich selbst schon 2x so gemacht und ist ganz legitim.

Beim letzten Mal so, dass ich einen Haftpflichtschaden zurückgekauft habe, die Kasko gekündigt habe und dann 1 Jahr gewartet habe. Nun bin ich in beiden bei SF19 drin -gut, ne;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kim294
03.07.2013, 21:09

Das wird aber zu einem Problem, wenn du dann innerhalb des Jahres einen Vollkasko-Schaden hast. Und bei einem Haftpflichtschaden würde dann auch die Angleichung an die schlechte Haftpflichtklasse erfolgen.

0

Was möchtest Du wissen?