Unfall mit fahrerflucht bezahlt die Versicherung?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du wirst ein Vermögern investieren müssen oder mit dem Lackschaden leben: Wenn der Unfallfahrer bzw. das Fahrzeug nicht ermittelt werden, könnte nur Deine Vollkaskoversicherung diesen Schaden übernehmen.

Hallo Ivan123

Wenn sie den Fahrerflüchtigen erwischen, dann zahlt den seine Haftplicht. Sonst wird der Schaden nur von einer Vollkaskoversicherung gedeckt, wenn du eine hast.

Gruß HobbyTfz

haftpflicht zahlt nur schäden die du anderen zufügst,steht alles im kleingedruckten

Nur Haftpflicht? Dann wirst du nichts bekommen.

Wenn überhaupt, würde nur die Vollkasko den Schaden übernehmen und dann Deine Beiträge hochstufen. Aber keine Vollkasko-keine Übernahme durch die Versicherung. Übrigens war der Rat der Polizei absoluter Schwachsinn! Schäden sind der Versicherung generell unverzüglich anzuzeigen, nach einem Monat hätte selbst die Vollkasko die Regulierung abgelehnt...

Eine Haftpflichtversicherung zahlt keinen Schaden am eigenen Fahrzeug (sondern nur Schäden, die anderen mit diesem Fahrzeug zugefügt werden.

Um es nochmal klar zu sagen: Wenn nur eine Haftpflicht besteht, dann bezahlt diese den Schaden nicht!

Das ist ja das besonders ärgerliche an einer Fahrerflucht. Man bleibt auf dem Schaden sitzen. Jedenfalls dann wenn man keine Vollkasko. sondern nur eine Haftpflicht Versicherung hat. Das ist leider nun Dein persönliches Opfer. Da zahlt keiner.

Versicherung zahlt nicht, aber bei so einem geringen Schaden würde ich selber zahlen.

Was möchtest Du wissen?