Unfall mit Auto meiner Freundin?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du bist nicht auf dem Auto versichert und auch sonst niemand, sondern immer nur das Kfz selbst und alle Insassen ausser dem Fahrer selbst. Es kann höchstens zu einer rückwirkenden Beitragserhöhung kommen die fällig gewesen wäre du tariflich zum fahrerkreis gehören würdest.

Wer auffährt hat Schuld heißt es..... Und das trifft fast immer zu. Anders wenn man grundlos außerhalb geschlossener Ortschaften zb. Eine vollbremsumg macht könnte es Probleme geben. Da du das Auto abgewürgt hast, warst du in den Moment schlichtweg überfordert und das ist dann nicht mehr grundlos. Ausserdem Stands du ja scheinbar schon einige Sekunden und das Fahrzeug war beleuchtet.... Deshalb gilt aus meiner Sicht: man muss stets so fahren dass man stets vor einem stehenden Hindernis rechtzeitig halten kann

Die auffahrende Frau trägt die alleinige Schuld. Nur weil da ein Auto steht wos eigentlich nicht stehen sollte darf man nicht versuchen es mit Gewalt aus dem Weg zu schieben. § 1 der Strassenverkehrsordnung sagt man muss sich immer so verhalten dass man vor einem plötzlich auftauchenden Hindernis rechtzeitig anhalten kann. Du hast sogar auf die Bremse getreten, also waren die Bremsleuchten an! Wer das übersieht ist schuld.

LG und schöne Weihnachten. Opa

Nächste interessante Frage

Verkehrsunfall während Probezeit?

Zuerst mal: versichert ist das Kfz, und nicht der Fahrer sondern der Halter hat die Versicherung abgeschlossen. Bei der Versicherung musste angegeben werden ob der Halter der alleinige Fahrer ist oder ob auch weitere Fahrer mitversichert sind. Das heißt aber nicht, dass man keinen anderen mit dem Kfz fahren lassen kann sondern bezieht sich nur auf Dauergebrauch. Wichtig ist natürlich ob du einen gültigen Führerschein hast. Zu dem Fall: die Frau die hinten drauf gefahren ist dürfte die Schuld haben. Die Versicherung des anderen Fahrzeugs muss die Kosten übernehmen. Deshalb schriftliches Schuldeingeständnis und die Versicherungs-Daten der Frau verlangen.

Ich kann nach meiner meinung entwarnung geben,

Da ich meine durch einen Unfall eines Freundes mitbekommen zu haben das der jenige der auffährt schuld ist.

MFG Julian.

Ich kenn auch den Spruch, "Wenns hinten Knallt, gibt es vorne Geld"

Aber ich bin mir da einfach 0 sicher.

0

Was möchtest Du wissen?