Unfall in der Natur: Welche Kräuter helfen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Zum Desinfizieren eignet sich Asche am besten, sie ist Antiseptisch...

Die Blutung stoppst du am besten mit einem Druckverband...

Heilend wirkt Arnika, Ringelblume

Für die Psyche  eignet sich Johanniskraut und Baldrian wirkt beruhigend, Salbei und Kamille wirken Entzündungshemmend

Spitzwegericht hilft bei fast allem, paar Blätter nehmen, zerreissen und dann mit Speichel zermusen. dann Stück Stoff abreissen und mit dem Spitzwegericht um die Wunde binden.

2. Streifen Stoff abreissen und oberhalb der Blutung (Richtung Herz) leicht abschnüren

ich habe bei Wanderungen immer eine kleine Flasche Waffenöl dabei Neoballistol, das hilft gegen alles auch Bauchweh. Weidenrinde Innenseite ist schmerzlindernd Knoblauch Antibakteriell aber finde das mal...besser Notapotheke dabei haben

Antiseptisch sind Asche, Knoblauch, Schnittlauch und Zwiebeln. Zur Blutstillung helfen Moos, Spinnweben, Spitzwegerich, Harz und Salbei. Und für den Heilungsprozess Arnika, Ringelblume und Barbarakraut. Für den Geist, Baldrian, Salbei, Rosmarin, Johanniskraut.

Arnika
Johanniskraut
Ringelblume

EMG21 22.11.2016, 22:04

müssten funktionieren ;)

0
TJSpringer 22.11.2016, 22:05

Was ist wofür und wie muss ich das verarbeiten, damit es wirkt? Einkochen, pur, mit Spucke,...?

Und danke!

0

Ich würde barbarakraut nehmen! Am besten einen absud kochen (vorausgesetzt du hast die Möglichkeit).

Gruss

Zum Desinfiziren gibts nix besseres (Ja ich weis, es hört sich dumm an!) als Draufpullern.

Um die Blutung zu stoppen könntest du Eisenhut verwenden, verschliesst die Wundränder und Lindert Schmerz.

um den schmerz zu lindern wüsste ich da jetzt nix, da muss dir noch jemand anderes helfen.

TJSpringer 22.11.2016, 22:06

Und wie müsste ich den Eisenhut verarbeiten? Einfach pur in die Wunde (zum Beispiel)?

1
EraGoN17 22.11.2016, 22:08
@TJSpringer

Das sind Trichterkelche die die Pflanze ausbildet. Die Kelche "umstülpen und mit der Innenwand der Blüte einreiben, danach gründlich die Hände waschen, Eisenhut ist Giftig! Also nicht Essen!

0
altgenug60 22.11.2016, 22:53
@TJSpringer

Da wäre ich jetzt seehhr vorsichtig! Bei Eisenhut ist die therapeutische Bandbreite äußerst schmal! Wirkt zwar wirklich sehr gut schmerzbetäubend, aber du bist auch recht schnell tot!

0
softie1962 22.11.2016, 22:09

Der Eisenhut ist die giftigste Pflanze Europas!!

Du meintest hoffentlich Eisenkraut?

1
EraGoN17 22.11.2016, 22:13
@softie1962

Gott Verdammte Axt! JA NATÜRLICH! Mein fehler, sorry, war bei dem Falschen Namen.

0
TJSpringer 22.11.2016, 22:15

Danke! :D
Aber die Vorgehensweise ist richtig so, oder?

0
EraGoN17 22.11.2016, 22:16
@TJSpringer

Ja, die Vorgehensweise bleibt gleich, ich habe nur den Falschen Namen benutzt. Das war mein fehler!

0
Spielwiesen 24.11.2016, 10:43
@TJSpringer

Bei Eisenhut wirken nur die Wurzeln. Das Kraut überlebt man. Ich habe Beweise.

0

Die sicherste möglichkeit eine desinfektion in der Wildnis zu erreichen ist draufpinkeln ! Funktioniert nur mit eigenurin !!! Sonst schwere Entzündungen ! Ist kein Witz, es funktioniert, selbst ausprobiert nach tiefem Schnitt mit Glas.

Spitzwegerich erfüllt alle deine Bedingungen!
Einfach ein bisschen zerkauen und mit Speichel vermischen und auf die Wunde👍🏻

Ich meine spitzwegerich
Kann aber auch falsch sein xD

Was möchtest Du wissen?