Unfall im Ausland gehabt, nun auch nach Rückkehr keine Besserung der Verletzung. Zahlt die Kasse nun einen Arztbesuch in Deutschland?

3 Antworten

Natürlich. Du bezahlst die Krankenversicherung, damit du in DE zum Arzt gehen kannst und Leistungen in Anspruch nehmen kannst.

Daher wahrheitsgemäß antworten.

Einige Bekannte haben mir geraten einfach zu sagen, dass es hier in Deutschland passiert ist, aber ich habe meiner Krankenkasse gleich nach dem Unfall eine E-Mail geschrieben um zu fragen, ob überhaupt ein Auslandsschutz für mein Reiseziel besteht - also denke ich, dass sie da schon Bescheid wissen..

Die Krankenkasse wird dir einen Brief schreiben und dich im Brief fragen, wo und wann das passiert ist. Auf dem Brief muss du wahrheitsgemäß antworten.

Die Krankenkasse möchte wissen, ob jemand dafür verantwortlich war und ihn dann in Regress zu nehmen.

Mit freundlichen Grüßen

PinguinPingi007

Falsche Aussagen bringen dich da nicht weiter. Du  hast doch eine Krankenversicherung. Diese wird zwar fragen, wie es zu diesem Unfall kam, aber dabei geht es nur darum einen evtl. Veratwortlichen in Regress nehmen zu können.

Aber selbstverständlich musst du wahre Angaben machen.

Natürlich.

Sicher? Können sie mir die Leistungen nicht verwehren?

0

Was möchtest Du wissen?