Unfall, ich bin schuld!?

10 Antworten

mag sein, dass ein richter dem anderen autofahrer wegen des nicht eingeschaltetem lich eine teilschuld zuweist. fakt ist aber nunmal, dass fahrzeuge, die aus der park, oder halteposition wieder in den fließenden verkehr einfahren in jedem fall wartepflichtig gegenüber dem fließenden verkehr sind. da hilft auch der gesetzte blinker nichts.

wieso bist du nicht "voll schuldfaehig"? warst du betrunken, unter drogen, geistig irgendwie eingeschraenkt? ansonsten bist du "voll schuldfaehig"! meinst du vielleicht, dass du nicht die "alleinschuld" traegst?

zum vorwurf: ich wuerde auch sagen, dass du schuld hast. du hast gehalten und haettest dich vor dem wenden mit blick in den rueckspiegel und "schulterblick" davon ueberzeugen muessen, dass die strasse frei ist.

In einem ähnlichen Fall hat der vorbeifahrende Schuld bekommen, weil er nicht auf den Blinker des Vordermannes geachtet hat.

kannst du das belegen? hier geht es um das anfahren vom fahrbahnrand und da ist man immer wartepflichtig.

2
@flirtheaven

Wer weiß schon, was der Bekannte wiklich verzapft hat.^^

Denn Fakt ist: der fließende Verkehr hat immer Vorfahrt vor denen die aus dem ruhenden Verkehr einfahren wollen - selbst wenn der fließende Verkehr auf der Gegenfahrbahn fährt!

0

Verkehrsrecht: Überholen

Guten Tag. Ich war heute auf der Landstraße unterwegs, und wollte zwei Fahrzeuge überholen, die ca 70 (bei erl. 100) fuhren. Da das Fahrzeug vor mir nicht überholte, habe ich zum überholen angesetzt. Als ich ca. an der mitte des Fahrzuegs war, scherte es plötzlich raus (ohne Blinker), und wär mir fast reingefahren.

Darf man zwei Autos auf einmal überholen?, und wer wäre bei einem Unfall schuld gewesen?

...zur Frage

Warten oder selber sich melden unfall?

Heute hatte ich einen Unfall, mir ist jemand reingefahren. Polizei hat bestätigt dass ich nicht schuld war. Die Frau war mit Ihrem Firmenauto unterwegs. Ich habe einen Unfallbericht erhalten. Wo muss ich damit dahin ? Ich muss doch nicht meine Versicherung den Unfall melden, da ich nicht schuld dran war. Muss ich die Firma anrufen oder wie läuft das ab ? Erster Unfall seit langem

...zur Frage

Zahnriemen gerissen und Unfall - volle Schuld?

Hallo, eine Frage:

nehmen wir an, auf der Autobahn kommt es zu einem schweren Unfall, weil einem beteiligten Autofahrer bei hoher Geschwindigkeit der Zahnriemen gerissen ist. Der Riemenwechsel hätte schon vor einigen zigtausend Kilometern gemacht werden sollen. Mit diesem Wissen: Ist der Unfallverursacher vollstens schuldfähig und springt da irgendeine Versicherung für den Schaden ein?

...zur Frage

Velofahrer überholen. Wer trägt wann die Schuld an einem Unfall

Hallo Zusammen Ich hatte heute im Auto eine Diskussion mit meiner Mutter über die Haftung bei einem Fahrrad-Auto Unfall nachdem sie einen Fahrradler angehupt hatte.

Sie behauptete wenn sie den Fahrradfahrer (ca. in Mitte der Strasse fahrend, ohne Helm, freihändig und am rauchen) mit grossem Abstand überholen würde, und dieser dann trotzdem umfallen würde und sich verletzen. Dann wäre sie Schuld am Unfall. Stimmt das?

Weiter meinte sie, dass wenn sie in anhupt bevor sie Ihn überholt, und er vor Schreck umfallen würde und sich dann etwas verletzen tut, dann hätte sie keine Schuld am Unfall, da sie nur auf sich aufmerktsam machen wollte. Stimmt das auch?

Also wer ist Schlussendlich, und ab wann, am Unfall schuld? Macht es einen Unterschied, ob der Velofahrer einen Helm trägt und freihändig fährt oder nicht?

Freundliche Grüsse

...zur Frage

Beim Überholen, Autofahrer zieht von rechts nach links rüber und fährt mich an. wer ist schuld?

kann man anhand der Bilder nachweisen welcher Autofahrer in den anderen reingefahren ist?

...zur Frage

Wer darf zuerst überholen bzw. wer hat Schuld bei einem Unfall?

Hallo zusammen, habe zwar einige ähnliche Fragen gefunden, aber keine, die für mein Anliegen genau treffend wäre. Es geht um folgendes: Ich hatte vor kurzem einen Verkehrsunfall. Vor mir auf der Landstraße ein relativ langsamer PKW (70 km/h), nach einiger Zeit war eine außreichend lange Gerade vorhanden und ich setzte zum Überholen an. Gerade in dem Moment als ich geblinkt hatte, hupte es schon und es krachte.... Ein Anderes Fahrzeug welches hinter mir fuhr (deutlich mehr PS wie ich) wolte ebenfalls überholen und ist mir in den hinteren Rdkasten reingefahren hat weiter beschleunigt, hat mich und das langsam fahrende Auto vor mir auch noch überholt, dabei hat er beide Türen verkratzt und den vorderen Radkasten incl Felge beschädigt. Die Frage die sich mir nun stellt ist, wer hat Schuld ?

Vielen Dank für eure Meinung, werde heute Abend nochmal reinschauen und eventuelle Rückfragen beantworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?