Unfall gebaut - Europacar auto was nun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Frage gab es doch schon einmal...

Okay, wenn die Fahrerin des anderen Autos im Fahrzeug war und du ihr selbst deine Daten gegeben hast, dann ist es keine Unfallflucht. Dies wäre der Fall gewesen, wenn du einfach nur einen Zettel hinterlassen hättest. Das kam mir beim ersten mal so vor.

Ihr gebt also einfach morgen bei Rückgabe des Fahrzeugs sofort bescheid, dass ein Unfall passiert ist und der Unfallgegner die Daten bekommen hat. Dann ist es zumindest schonmal keine Straftat mehr sondern "nur" noch ein Verstoss gegen die Vertragsbestimmungen von Europcar. Da ihr aber nicht, wie der Vertrag es vorsieht, die Polizei hinzugeholt habt und du eigentlich garnicht hättest fahren dürfen werdet ihr den Schaden wohl selbst bezahlen müssen. Ausser, Europcar zeigt sich sehr kulant. Das bleibt abzuwarten.

Nur eingetragene Fahrer haben Versicherungsschutz, du nicht als Fremdfahrer, die Freundin hat nun das Problem, dass sie den Wagen an dich weiter gegeben hat.

alles kein Problem, du zahlst den Schaden und fertig. AUTO, Auto faengt mit Ahhh an und hoert mit OOohh, das ist aber teuer ... auf .

Meinst du die Antworten ändern sich wenn du die Frage mehrmals stellst?

Habe auch Deine Frage mit dem Führerschein gelesen. Wer hat den denn? Du oder Deine Freundin?

Warum wird diese Frage nach Beanstandung freigegeben? Der User hat die Frage heute schon mal gestelltund auch schon Antworten bekommen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Was möchtest Du wissen?