Unfall durch Glatteis/Blitzeis.. Unfallverursacher mit Fahrerflucht / Versicherung - Haftplicht?

7 Antworten

Wenn es keine Vollkasko gibt, kann auch der Eigenschaden nicht reguliert werden.

Wenn ein Fremdschaden entstanden ist, wird die Haftpflicht diesen abwickeln.

Sollte der Schädiger ermittelt werden, droht ihm ein Strafverfahren, sofern die Staatsanwaltschaft ihm nachweisen kann, dass er den Unfall hätte mitbekommen müssen.

Seine KFZ Haftpflicht müsste dann die Schäden an eurem Fahrzeug und an den Insassen regulieren.

Die Haftpflichtversicherung kommt hier nur für den entstanden Flurschaden auf.

Dass ein zweites Fahrzeug in diesen Fall verwickelt ist, ist erst mal nur eine Behauptung. 

Stellt sich tatsächlich eine Fahrerflucht heraus, hat sie Chancen über den Gesamtverband der Kraftfahrtversicherer entschädigt zu werden.

Bei Fahrerflucht ermittelt ja die Staatsanwaltschaft von Amts wegen.

Zunächst mal Alles Gute für die Verunfallten!

Die Versicherungsfrage ist leicht beantwortet: Die Kfz-Haftpflichtversicherung zahlt den beschädigten Baum und auch den Umweltschaden durch auslaufende Betriebsmittel, bzw. die evtl. Kosten des Feuerwehreinsatzes.

Da ihr auf Kaskoversicherungsschutz verzichtet habt, erübrigt sich eine Antwort zu dieser Thematik. Es gibt NICHTS!

Was möchtest Du wissen?