Unfall beim einbiegen zur Tanke

...komplette Frage anzeigen Hoffe man kanns entziffern - (Unfall, Schuld, rückwärts)

1 Antwort

Aus meiner Sicht hast Du gute Chancen.

  1. Guckst Du hier: http://www.gesetze-im-internet.de/stvo_2013/__9.html und lies Absatz 5, d.h., zunächst muss der, der rückwärts fährt, besondere Sorgfalt walten lassen.

  2. Dein Fahrzeug wurde im hinteren Bereich beschädigt; das heißt, dass Du ja bereits völlig normal am anderen vorbeigefahren bist, bis er plötzlich rückwärts stieß und Dich erwischt hat. Er sagt ja selbst, er habe Dich nicht gesehen, also übersehen, und das ist beim Rückwärtsfahren zumindest fahrlässig.

  3. Wie weiter? Kennzeichen des Unfallgegners ist das wichtigste. Sollte er Dir nicht die Daten seiner Kfz-Haftpflichtversicherung geben, bekommst Du das recht schnell über den sog. Zentralruf raus - Du brauchst aber natürlich sein Kennzeichen und der Fahrername wäre auch nicht schlecht: Den Zentralruf (einfach Zentralruf googeln) kannst Du nutzen entweder telefonisch oder per Online-Formular: funktioniert prima - hab ich selbst schon öfters nutzen müssen.... Du musst nicht warten, bis er den Schaden seiner Versicherung meldet und die Dich anschreibt. Melde Dich selbst dort als Geschädigter - dann geht's schneller.

DeppVDienst 03.03.2014, 19:49

Polizei hat alles aufgenommen. Trägt er dann die volle Schuld und wird meine Versicherungsprämie hoch gehn?

0
bronkhorst 03.03.2014, 20:00
@DeppVDienst

Wenn er die alleinige Schuld trägt (was ich vermute, aber dafür keine Garantie gebe) wird Dir der Schaden von der Haftpflichtversicherung des Unfallgegners erstattet - mit Deinen Versicherungen hat das dann nichts zu tun, so dass sich auch an Deinem Schadenfreiheitsrabatt nichts ändert.

0

Was möchtest Du wissen?