Unfall Auto Fahrrad Haftpflichtversicherung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was verstehst du unter Vollzeitstelle? Wie genau sieht die aus?

Mit Pech bist du nicht mehr über deine Eltern versichert. Dann darfst du alles aus eigener Tasche zahlen.

Das ein Job auf 30 Stunden/Woche Basis mit Grundgehalt und Provision. Ich glaube nicht, das ich privat versichert bin oder so. 

Also die Polizistin und der andere unfallteilnehmer meinten beide, dass das die Versicherung übernehmen würde. Ich wohne noch zu hause bei meinen Eltern falls das relevant ist. 

0
@Flummy1337

Schön dass das die Polizistin sagt, aber die kann ja gar nicht wissen ob es überhaupt eine Versicherung gibt.

Bei häuslicher Gemeinschaft solltest du noch über deine Eltern versichert sein. Den Schaden solltet ihr dort ohnehin melden, dann wird das sowieso geklärt werden.

3

Über den Arbeitgeber bist du nicht Haftpflichtversichert, sofern der Schaden nicht in Zusammenhang mit deiner Tätigkeit entstanden ist. Hierzu zählt nicht der Arbeitsweg.

Ob du eine eigene Haftpflichtversicherung hast, solltest du selbst wissen.

Wenn nicht sollten deine Eltern mal bei ihrer Haftpflichtversicherung nachfragen, inwieweit du dort noch mit versichert bist.

Dein AG hat mit einer privaten Haftpflichtversicherung nichts zu tun. Wenn du noch im Haushalt deiner Eltern lebst und diese haftpflichtversichert sind, dann bist du mitversichert. Erkundige dich entsprechend und melde deinen Unfall. Ob du arbeitest, studierst oder sonst etwas, spielt in diesem Zusammenhang keinerlei Rolle.

Übernimmt meine HPV denn die Kosten wenn ich volle Schuld hatte?

0
@Flummy1337

Wenn du noch in häuslicher Gemeinschaft mit deinen Eltern lebst und diese eine Privathaftpflicht haben, dann wird diese wohl den Schaden regulieren.

1

Was möchtest Du wissen?