Unfall auf Schulweg

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Melde den Schaden deiner Privathaftpflichtversicherung, bzw. der deiner Eltern. Diese prüft, ob die Ansprüche des Unfallgegners berechtigt sind und zahlen dann den Schaden am Auto, wenn die Ansprüche gerechtfertigt sind.

Den Schaden an deinem Fahrrad musst du leider selbst zahlen, wenn es deine Schuld war.

Wenn doch der Autofahrer Schuld wäre, wäre das ein Fall für dessen KFZ-Haftpflichtversicherung.

Hallo,

mich würde unabhängig der Versicherungsfrage interessieren, wo genau der Unfall passiert ist und ob es deshalb überhaupt deine Schuld sein kann. Zeugen scheinen dich ja auch entlasten zu können. Wurde evtl. eine Rote Ampel überfahren, ist das Auto ohne zu gucken abgebogen, bist du evtl. auf dem Bürgersteig gefahren, auf der linken Seite gefahren? Ist die Verkehrsführung an der Stelle evtl. sowieso unter aller Sau?

kodi1123 18.10.2013, 19:15

Wenn man einen Unfall verursacht, weil man einem anderen Verkehrsteilnehmer, welcher keinerlei Verstöße begeht, die Vorfahrt nimmt, trägt man die Schuld am Unfall.

0
rx3750 18.10.2013, 22:48
@kodi1123

Der TE schrieb, das er von einem Auto angefahren wurde, es gibt dabei 2 Sichtweisen der Schuldfrage, die des TE und der Zeugen und die der Polizei. Ich halte allerdings beide nicht für objektiv und würde mir deshalb gerne ein eigenes Bild der Situation machen, welche evtl. auch dem TE helfen könnte. Es kann übrigens genau so gut sein, dass eine falsche Beschilderung zum Unfall geführt hat (z.B. ein Vorfahrt achten Schild an einem benutzungspflichtigen Radweg an einem innerstädtischen Kreisverkehr). Dort würde dann nämlich der Kraftfahrer die Hauptschuld am Unfall bekommen, auch wenn ein Radfahrer dort die 'Vorfahrt' missachtet hat'.

1
rooler2 20.10.2013, 23:31
@rx3750

Zumal für den beteiligten Autofahrer sich auch möglicherweise eine (mindestens geringe) Mithaftung aus der Betriebsgefahr ergibt.

0

Allenfalls einen körperlichen Schaden hätte die Versicherung der Schule (Gemeinde) hier übernommen, sicher aber keine Sachschäden am Fahrrad oder am Auto.

Dein Fahrrad musst Du selbst reparieren und den Schaden am Auto trägt Deine Haftpflichtversicherung, falls Du eine solche hast - sonst wären Deine Eltern auch dafür "zuständig".

auch wenn es aus meiner Sicht und aus Sicht der Zeugen es nicht meine Schuld war

Wenn du eine Vorfahrt missachtest, bist du aber Schuld.

auf direktem Weg nach Hause war haftet die Versicherung der Schule für den Unfall(Das Auto) oder meine Haftpflicht ?

Deine Haftpflichtversicherung.

Und wer bezahlt den Schade(Vollschaden) an meinem Fahrrad ? ICH ?

Wer sonst?

Hi, wenn es wirklich auf direktem Weg zu dir nachhause war haftet die Versicherung der Schule

kim294 18.10.2013, 18:31

Auch hier die Frage: Welche Versicherung der Schule soll deiner Meinung nach für den Schaden am Auto aufkommen?

0
kodi1123 18.10.2013, 19:14

Ist man neuerdings von der Schule aus haftpflichtversichert? ;-)

0

XXXXXXXXXXXx

ja wenn es deine Schuld war musst du es zahlen

Was möchtest Du wissen?