Unfall auf dem Weg zur Arbeit , Was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zunächst einmal gibt es hier zwei unterschiedliche Dinge zu tun. Einerseits musst Du Deinem Arbeitgeber diesen Unfall als Wegeunfall melden. Dein Arbeitgeber wiederum meldet diesen Unfall der zuständigen Berufsgenossenschaft.

Andererseits musst Du Dich unbedingt mit der Polizei in Verbindung setzen wegen des Unfalls mit Personenschaden sowie Unfallflucht. Nur so kann die Polizei gegen den (unbekannten) Verursacher ermitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lokicorax
05.02.2016, 10:01

Man muss den Unfall nur dann dem Chef melden, wenn mehr als drei Tage Arbeitsunfähigkeit vorliegt. Ihm das aber jetzt schon mitzuteilen, schadet nicht. 

Die Autoversicherung wird sich nicht mit der Berufsgenossenschaft in Verbindung setzen, da die ja auch keine Kenntnisse über den Unfallverursacher haben. Woher auch? 

0

Du bist versichert wenn du auf den weg zur arbeit warst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?