Unfairness pur?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja wahrscheinlich hat die Familie noch mehr Kinder. Für jedes Kind ca  220 Euro. Das Einkommen der Arbeitskollegin wird ja nicht bei der restlichen Familie angerechnet. Sie ist j schon erwachsen.  Und daher haben sie wahrscheinlich mit dem Arbeitslosengeld und der 600 Euro Pension weniger als der Gesetzliche betrag der Sozialhilfe. 

Dann ist man automatisch (bei Beantragung) gis Gebühren befreit und rezeptgebuhren befreit. 

Schulstartpaket gibt's auch nur für die, die Anspruch haben- vom Sozialamt übrigens. Nicht Finanzamt. Leider wahr. Aber beim Amt würde ich es auf jeden Fall mal melden wenn du konkrete Sachen weißt! Die kümmern sich schon drum, haben nur wahrscheinlich viel zu viel zu tun um alle dauernd zu überprüfen! 

Keine Ahnung... warum müssen sie keine Fernsehgebühren zahlen? Haben sie keinen Fernseher? Warum müssen es andere schon? Wie wird das begründet?

Und wann wird man von der Rezeptgebühr befreit - da müsste es doch auch eine Erklärung dafür geben...

Und warum bekommen sie 100 Euro pro Kind für den Schulstart? Bekommt das jeder? Wer bekommt es? 

Es gibt viele Ungerechtigkeiten... wir sind im Kapitalismus... warum werden ein paar wenige Obrigkeiten durch Ausbeutung und Missachtung der Menschenrechte auf unfaire Weise immer reicher und reicher... noch dazu müssen diese oft nicht viel dafür leisten - oft auch nicht viel können und nicht viel wissen... Ist auch nicht wirklich fair... 

Wenn diese Familie ernsthaft den Staat anlügt um sich so widerrechtliche Vorteile zu verschaffen wird es doch wohl auch in Österreich Möglichkeiten geben, daß zur Anzeige zu bringen

Also wo ist das Problem?

Wenn dann nach einer genaueren Prüfung immer noch ein Anspruch übrig ist dann ist er wohl oder übel rechtmäßig und schlicht zu akzeptieren.

Egal, was man persönlich davon halten mag.

warehouse14

Neid?

Btw: Das Schulstartgeld in Höhe von 100€ bekommt jeder der ein Kind zwischen 6 und 15(?) hat - kommt vom Finanzamt und nicht vom Sozialamt.

TÜRKIN?

Btw:Die haben eine Sozialkarte bekommen extra 100 euro pro Kind. Die hat sie uns gezeigt

0
@MiaDoni2009

Ganz ehrlich es geht nicht um Neid...

Ich kenne soviele Familien die es nicht einmal ihre Stromrechnung bezahlen können und der Staat sagt: Suchen sie einen nebenjob...

Das geht doch nicht so....

Jedes Land sollte doch seine eigene Urmenschen vorziehen...ich selber bin Ausländerin und sehe es jeden Tag wie meine österr. Freunde sich kaputt machen von viel arbeiten :((( 

0

Aha ok.
Soll so sein - von dem paar Euros werden sie auch nicht reich.

Oder willst du etwa tauschen?

Bez. Fair und Unfair: Darüber mache ich mir keine Gedanken mehr. Das verursacht nur Kopfweh.
Wenn ich mir anschau wieviel Geld PseudoPromis oder YouTube Affen bekommen kann ich auch nur den Kopf schütteln - das steht auch in keiner Relation zu normalen Jobs.

0

Was möchtest Du wissen?