Unfairer Punkteabzug bei einer Ex?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

WEnn es auch engstirnig ist: Ja das darf sie. Besser wäre es aber ( wenn es denn wirklich auch so geschrieben werden kann( das weiß ich nicht) es auch als richtig zu bewerten denn eigenständiges Denken ist besser und wichtiger als stures auswendig lernen. Wobei es manchmal halt auch nicht anderes geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MyNameIsBaum0
01.12.2015, 19:43

Ich bin mir fast sicher, dass es so geschrieben werden kann. Ich mag nur ungerne mich mit meiner Lehrerin am "Anfang" des Schuljahres anlegen...:D

0

Wenn im Unterricht nur und ausschließlich eine bestimmte Schreibweise benutzt wurde, dann ist diese natürlich auch für die Klausur bindend. Etwas anderes wäre es wenn es offiziell mehrere Schreibweisen gibt im Unterricht freigestellt war welche ihr benutzt.

Also, ja sie darf das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MyNameIsBaum0
01.12.2015, 19:42

Wieso sollte eine andere formale Darstellung eines Ergebnisses, die auch korrekt ist denn nicht gelten? Also ich verstehe was du meinst und wahrscheinlich argumentiert auch so meine Lehrerin, jedoch finde ich dies nicht gerade gerecht.

0

Wenn deine Lehrerin gesagt hat, dass ihr das so hinschreiben sollt, dann musst du dich wohl oder übel an diese Regelungen halten. Tut mir leid für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MyNameIsBaum0
01.12.2015, 19:44

Sie hat nicht explizit gesagt, dass wird es so hinschreiben müssen. Wir haben es lediglich immer so gemacht. Aber vielen Dank für dein Mitleid xD. So tragisch ist es auch nicht. Mich interessiert es nur.

0

Wenn das nur ein Hochpunkt war ist due Schreibweise mathematisch korrekt. Ein Punktabzug ist hier nicht gerechtfertigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MyNameIsBaum0
01.12.2015, 19:41

Das denke ich mir eben auch.

0

Was möchtest Du wissen?