Unfaire Benotung was machen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Keine Sorge, die Klausur deiner Mitschülerin kann nicht nachträglich schlechter benotet werden. Das ist so geregelt und hat den schönen Namen "Verböserungsverbot". ... Ich würde es ihr aber sagen, dass du zum Rektor gehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hol dir vielleicht mal rat von einem anderen Lehrer ein der sich deine arbeit (ohne die note zu kennen) mal anschaut... vielleicht kann er dir mehr dazu sagen :) und wenn die meinung des anderen lehrers sich doch stark unterscheidet würde ich einfach mal zum direktor gehen- dann musst du ja auch nicht die andere Arbeit deiner Mitschülerin einbeziehen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube man darf im nachhinein keine schlechteren Noten geben... Ich würde zur Schulleitung gehen! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probiere erst mal mit dem Lehrer zu reden oder gehe mit dem Klassensprecher/in zu ihm! Oder wende dich an einen anderen Lehrer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Herzliche Gratulation, du hast gerade die Fairness der Schulbenotung entdeckt. Sarkasmus beiseite, Lehrer decken ihre Kollegen alle untereinander, das heißt durch die Mauer kommst du schonmal nicht durch. Ich kann dir aus Erfahrung sagen, das einzige was du dagegen tun kannst ist dich mit der Englischlehrer "anfreunden", das heißt du schaust motiviert und interessiert, bist immer da, meldest dich mal und führst nach dem Unterricht noch interessante Gespräche über französischen Wein und welcher Käse dazu passt. Und wenn es dann immer noch nicht klappt dann gefällt ihr dein Gesicht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Taja2 20.03.2014, 20:03

Vielleich mal etwas einschleimen, Kuchen backen und so! xD

0

Bei mir war in der Klasse auch so jemand.. seit dem er eine Ha vergessen hat und darauf eine 6 bekam wird er von seiner Lehrerin sschlechter behandelt.Ich könnte ihn mal fragen as er dagegen gemacht hat, aber es ist eig. nur unfair.. hast du vllt . i-was gemacht was sie verärgert hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Elaa94 20.03.2014, 16:38

Ich beschreibe es dir mal so:

Die andere macht NIE Hausaufgaben und wurde sogar verwarnt, ich habe immer Hausaufgaben und hab dafür kein Feedback bekommen. Ich war anfangs sehr ruhig, weil ich keinen kannte, vll war das der Grund. Sie sagte mir, ich solle mehr tun. Ich habe wirklich angefangen meinen Wortschatz zu verbessern etc. Habe ihr sogar extra aufgaben gegeben zum Korrigieren, nicht mal einen Kommentar habe ich dazu bekommen.

Die andere hat ein einziges mal was gemacht und es war schlecht da meinte sie: ich weiß, du kannst es viiiiiel besser, bitte bleibe doch ein wenig dran.

Sie hat mündliche Noten vorgelesen: ich habe 4(!) bekommen, weil angeblich ich mich nicht so oft melde. Die andere hat 5 bekommen, da hat sie auf einmal einen Aufstand gemacht (also die Schülerin) und alle standen mit offenem Mund da. Sie hat GEFORDERT ihre vorgelesenen Hausaufgaben (die sie zum ersten mal nach 5 Monaten gemacht hat) benoten zu lassen und die Lehrerin hat sich daraufhin entschuldigt :D und sie bekam 10 :D Ich kann einfach darüber nur noch lachen es ist unfair, was da abgeht.

0
Elaa94 20.03.2014, 16:40

Kann man das nicht iWie im Kultusministerium melden? Ich finde echt, wenn Lehrer sich so verhalten, gehören sie wirklich gefeuert auch wenn das als Beamter womöglich nicht möglich ist.

0

Vielleicht wurde die andere ja angehoben um eine andere Note auszugleichen wenn nicht Brief an die Schulbehörde oder Klassenlehrer fragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?