Unfälle beim Vorbesitzer eines gebrauchten PKW, wie nachweisen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da hast Du leider Pech. Bei dem Kaufvertrag hast Du keine Ansprüche auf irgendeine Form von Gewährleistung. Normalerweise, wenn Du einen Gebrauchtwagen gekauft hättest, hättest Du ne ganze Menge machen können. Aber so hast Du Dir gemäß Vertrag nur einen Haufen Schrott gekauft und dementsprechend kannst Du keine Ansprüche anmelden, dass Dein Auto Fahrbereit und Mängelfrei sein sollte. Nicht ohne Grund verkaufen Händler Autos als nicht fahrbereit und als Fahrzeug zum Ausschlachten.

Wenn im Kaufvertrag nicht steht, daß der Wagen keinen Unfall hatte, und wenn im Kaufvertrag sogar steht "nicht fahrbereit" - dann hast Du wohl schlechte Karten... Du hast vertragsmäßig Schrott gekauft - was erwartest Du?

Aber daß der Vertrag nicht von Deinem Vertragspartner unterschrieben ist, ist schon merkwürdig.

Nur - nach 12 Monaten einen Vertrag noch anfechten - damit wirst Du eh nicht durchkommen.

"Gekauft wie besehen" hätte ich noch verstehen können, aber wenn gravierende Mängel bereits im Kaufvertrag kenntlich gemacht wurden (Auschschlacht-Kfz)... und dann noch 12 Monate verstrichen... kein Anwalt der Welt würde da einspringen, garantiert nicht, keine Chance auf Ausgleich oder Nachbesserung.

Dadurch das 12 Monate verstrichen sind macht es den Verkäufer / Händler auch nicht ehrlicher.

0

Zum Ausschlachten wirds da nicht viel geben.

0

"Im Kaufvertrag steht nicht fahrbereit/Ausschlachten"

Das sagt doch schon Alles. Schlimmer geht´s ja garnicht. Da ist jetzt auch egal, ob es einen Unfall gab oder was mit der Kompression nicht stimmt. Wenn du mit dem Wagen jetzt schon 1 Jahr durch die Gegend eierst, hast du ja noch Glück, dass er überhaupt noch fährt. Was willst du denn im Autohaus sagen, warum die den Wagen zurück nehmen sollen? Die haben dir Schrott verkauft und das auch im Vertrag festgehalten.

Die Vorbesitzer müssten im Fahrzeugbrief stehen. Wenn du sie irgendwie erreichst, werden sie wahrscheinlich erstaunt sein, dass ihr Totalschaden noch fährt. Das Autohaus hat dich aber sowas von völligst verarscht, sorry, echt, wie dumm von dir.

Naja von Schrott steht aber nichts im Kaufvertrag, mann kann auch Fahrzeuge Ausschlachten die kein Schrott sind, siehe Abwrackprämie.

0

Ähem, du hast also ein Schrottauto (aussschlachten) gekauft und willst den Schrott nach 1 Jahr zurückgeben, weil es tatsächlich Schrott ist!?

Mensch, wo lebst du bloß???

Eine Hausnummer weiter in der Straße wo du wohnst, ist dir das Auto den nicht aufgefallen ?

0

Was möchtest Du wissen?