Ist eine Unfähige Lehrerin ein Grund für einen Schulwechsel?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Theoretisch ja, aber ich würde erstmal zur Schulleitung gehen und mich beschweren, evtl. würde ich mir zeugen suchen die dass bestätigen können, was du hier schreibst. Entweder es bessert sich dann oder du kannst wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tatsächlich gibt es unfähige Lehrer, aber dagegen könnt Ihr etwas machen. Wenn andere Schüler die gleichen Probleme haben, könnt Ihr das mit dem Rektor besprechen. Ihr müsst nur stichhaltige Argumente mitbringen, die Ihr vorher sammeln solltet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst würde ich versuchen den Kurs zu wechseln wenn das geht..
Ansonsten runter von der Schule, ein Abschluss entscheidet über deine gesamtr Zukunft..
Denk aber daran: Es kann sein, dass auf der anderen Schule auch solche Lehrer sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein deine Eltern sollen zum Direktor oder mit der Lehrerin sprechen wenn des nicht hilft Dann Vill Schule wechseln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja ein Schulwechsel ist vielleicht übertrieben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

- Hatte das selbe Problem, allerdings nur in Sozialkunde. Also meine Klasse hat die Lehrerin darauf angesprochen. Wir haben nie Sozialkunde gemacht, sondern nur über politische Geschehnisse gesprochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?