Unfähig, an Menschen zu hängen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Sorry, aber wo ist Dein Problem? Einen Namen finden für etwas, das eigentlich ganz im Bereich des Normalen ist? Als unnormal empfinde ich diesen Drang, ja fast Zwang, für alles und jedes ein Schublade und ein Etikett finden zu müssen. Lebe Dein Leben. Schau Dir an, was passiert, und da kommt noch viel. Lass Dich nicht einseifen von dem ganzen Liebesgedudel ob in Schlagern oder sonstigen aufgedunsenen Seifenblasen. Wenns geht, lebe Dich selbst abseits der Schubladen. Wenn Du Dich entwickelst, dann frei und nicht begrifflich eingeengt in einem gesellschaftlichen Gewächshaus mit falschen Maßstäben, die doch immer nur an andere gelegt werden, nie an sich selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CameronLith
14.08.2016, 15:29

Das stimmt, und das ist gut ausgedrückt. Allerdings ist es in unserer Gesellschaft ja nicht ungewöhnlich, Namen zu suchen für normale Dinge. Schau dir all die Sexualitäten an. Alles normal, und trotzdem legen wir gefühlte Millionen verschiedene Ausdrücke fest.

0

Einzelgänger so wie ich. Freundschaften und Kumpels müssen sein aber mein Leben lebe ich lieber allein. Du liebst die Freiheit so wie ich auch. Es macht auch keinen Sinn sich zu verstellen weil du dich denn selbst belügst. Freiheit ist unser höchstes gut. Mach was immer dich glücklich macht und lass dich zu nichts überreden. 

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CameronLith
14.08.2016, 15:00

Danke. Das klingt gut, so sein Leben zu verbringen, ja, das macht Sinn.

0

Du bist erst 13! Wahrscheinlich wird sich das noch ändern, und wenn nicht sehe ich darin kein Problem solange du damit klar kommst und andere nicht verletzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CameronLith
14.08.2016, 00:56

Danke, hoffentlich ändert sich das noch.

Aber wenn nicht, wie soll ich ändere dann nicht verletzen? Das tue ich doch jetzt schon... Leute scheinen immer bleiben zu wollen, nie gehen... Immer will jemand etwas von einem, will sich treffen, unterhalten, Dinge tauschen, das ist doch zum verrückt werden!

0
Kommentar von CameronLith
14.08.2016, 01:11

Okay, vielen Dank. Ich will nur nicht für eingebildet gehalten werden, weil ich nichts mit ändernde unternehme..

0

Hey ich bin auch 13 ich habe damals auch gedacht dass ich meine große Liebe oder sonstiges niemals finden werde aber sei glücklich dass du die große Liebe nicht gefunden hast oder besser gesagt noch nicht findest denn meine große Liebe hat mich enttäuscht wirklich zutiefst enttäuscht ähm glaub einfach daran du möchtest eigentlich gar nicht die liebe finden also Familienmitglieder muss ich sagen dass man wirklich dran hängt aber die große Liebe findest du schon irgendwann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CameronLith
14.08.2016, 00:58

Aber..., aber was für eine große Liebe? Meinst du nicht, dass es einem irgendwann langweilig wird, wenn man sich immer mit den gleichen Leuten umgibt, immer am gleichen Ort schläft, immer im gleichen Land? :)

0

Wenn du dich selbst richtig lieben kannst, dann liebst du automatisch auch andere Menschen. Auf einem anderen Niveau als in einer typischen Beziehung. Es geht mehr um die Erfahrung der Existenz einer Ebene, auf der sämtliche Menschen miteinander eine Lebensform/Bewusstsein bilden.

Vielleicht ist es das, was du erahnst? Und deshalb befriedigt dich die Normal-Existenz nicht besonders? Ist so mein erster Gedanke. Lies mal Friedrich Schiller "Die Theosophie des Julius". Könnte Dir ein paar Gefühle näher beschreiben, die ich jetzt so nicht wiedergeben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CameronLith
14.08.2016, 23:05

Stimmt, genau diese andere Ebene meine ich. Aber wie soll ich mich schon selbst lieben können, wenn ich dich weiß, dass wir weniger wert sind als der Bruchteil eines Staubkorns?

0

Ist normal in deinem Alter :)

Ist bei mir genau so 

Meistens gehen diese Gefühle nach Ende der Pubertät weg. Aber manchmal bleibt das auch so. Es ist nichts schlimmes es gibt sogar ein Wort dazu ich glaub es hieß: Introvertiert 

Du kannst dir sogar ein Video auf youtube schauen dort gibt es bestimmt viele Videos wo sowas detailliert erklärt wird :)

Meine Mutter nennt mich schon untote weil ich einfach keine Lust hab raus zu gehen xD

LG: Lissy :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CameronLith
14.08.2016, 01:10

In Ordnung, danke. Ich hoffe einfach mal, dass das ne Phase ist :D

0

Das ist eigentlich was gutes, wenn es Dich selber nicht nervt. Viele hier haben das gegenteilige Problem und hängen zu sehr an anderen Menschen an denen sie gar nicht hängen sollten. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Well, ich glaube Du bist für dein Alter emotional zu intelligent. Du durchschaust jetzt schon viele Verhältnisse, für die andere viel länger brauchen oder auch nie erkennen werden. Was Du also vermutlich brauchst sind gleichgesinnte, überdurchschnittlich emotional intelligente Menschen und Freunde, die Du lieben kannst, da du dich mit ihnen verbunden fühlst. Je nach deinem Wohnort, also Land oder Stadt und deren Einwohnerzahl wirst Du bessere oder schlechtere Chancen haben solche Menschen zu finden. Von 13 bis 18 Jahre, wenn du entscheiden kannst wo und wie du leben willst, ist es eine relativ lange Zeit. Sehr unwahrscheinlich, daß Du in der Zwischenzeit keine Kompromisse machen wirst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin auch 13 verstehe deine Gedanken aber das ist in der Pubertät normal mache darüber keine Sorgen und das solltest du auch nicht:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CameronLith
14.08.2016, 01:00

Okay, danke. Wenn das die Pubertät ist, dann geht das ja vorbei. Vielleicht fange ich dann ja mit 18 an, meine Familie zu lieben. :)

0

Pubertät nennt man das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du bist 13, was weißt du schon von den sachen die du hier so abschreibst? geh und spiel mit deinen puppen. wenn du noch weitere störungen hast, sprich mit deinen eltern, damit sie dir therapeuten besorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CameronLith
14.08.2016, 16:23

1. Therapeuten denken doch eh nur dass man sich wichtig machen will. Außerdem braucht man die nur, wenn man krank ist, und das bin ich nicht.

2. Tut mir leid, zum Puppen spielen ist es zu spät, der Laden hat zugeschlossen. (Und ganz ehrlich, wer spielt bitte mit Puppen?! Diese gruseligen Dinger haben ich schon immer gehasst.)

0

Antisoziale Persönlichkeitsstörung.
Vielleicht Asexualität.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CameronLith
14.08.2016, 01:09

1. antisoziale Persönlichkeitsstörung, das klingt wie eine Krankheit. Ist das schlimm? :D

2. wenn ich asexuell wäre, dürfte ich mich doch nicht sexuell angezogen fühlen von Mädchen und/oder Jungs? Das ist bei mir aber der Fall.

0
Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE
14.08.2016, 01:10

Okay du bist eher weniger asexuell.

Ja das ist eine Krankheit auch "Soziopathie" gennant,Google mal.

0
Kommentar von CameronLith
14.08.2016, 15:30

Okay, ich werde mich informieren :)

0

Alter.... du bist 13 und am Anfang der Pubertät.

Warte mal ab bis du erwachsen bist. Dann ist alles im Lot.

Dass du jetzt nicht weißt wohin du willst und wie alles läuft, verwirrt bist und deine Gefühle nicht einordnen kannst, liegt an den Hormonen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CameronLith
14.08.2016, 00:53

Okay, das hoffe ich mal. Ich kann es mir nur einfach nicht vorstellen... Menschen zu lieben muss doch nerven, auf Dauer? Und eine Familie zu haben?
Ich meine, das ist doch keine Freiheit, wenn man sich jeden Abend wieder zurück zu seiner Menschenmeute bewegen muss?

1
Kommentar von CameronLith
14.08.2016, 01:13

Aber, ich will doch selbst entscheiden können, wo mein Zuhause ist. In welchen Nächten ich nach Hause komme und in welchen nicht. Mit wem ich sie verbringe. Wo. Das würde ich mit einer Familie doch nicht können?

Du sagtest, "Freunde und Clique können eine Familie nicht ersetzen".
Was meintest du damit? Ersetzen worin? Als was?

0

Was möchtest Du wissen?