Unerwünschte Briefpost - auch Webung?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

am besten auf den ungeöffneten Brief die Anschrift verkleben und mit dem Vermerk "Annahme verweigert" zurück in den Briefkasten. Die Firmen nehmen diese dann spätestens nach 2-3x aus dem Verteiler um Geld zu sparen. Wegwerfen bringt nichts.

Nein, wenn Du die Post nicht wünschst und das auch bereits mehrmals mitgetielt hast, ist das ja unerwünschte Werbung.

Ich würde denen schriftlich mitteilen, daß ich bei weiterer Werbung rechtliche Schritte einleite, vielleicht werden sie dann wach.

Wende Dich doch an die Verbraucherzentrale. Die können Dir sicherlich noch mehr Tipps geben.

Dann hättest Du prompt reagieren müssen: Meinungen und Lebensumstände können sich ändern, sie sollen die Sendungen unterlassen, fertig. Praxisnahe Lösung: Tonne auf und rein damit!

ungeöffnet zurückschicken, porto zahlt dann empfänger

Geht mir auch so, ich schmeiße die Briefe einfach weg. Warum soll ich mich drüber ärgern? Kostet mich nur Energie, die ich für schönere Dinge aufwenden kann :-)

genau...

0

Rechnungen sind fast immer unerwünscht ,sind keine Werbung

Die Überschrift ist schlecht gewählt, ist mir sehr peinlich. Danke für den Hinweis. Völlig sarkasmus-frei gebe ich dir dafür einen Punkt.

0

du kannst selbstverständlich fordern, dass sie deine adresse löschen.

Ich danke euch für eure Antworten. Den Gang zum Anwalt werde ich mir noch überlegen.

Was möchtest Du wissen?