Unerwartete PC Abstürze

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erstaml vielen danke das ihr so schnell geantwortet habt aber mein PC ist soweit sauber ich habe mir vor 2-3 wochen ein neues Gehäuse und ein neues Netzteil gekauft das Problem kahm aber schon ein paar wochen davor es hatt also nichts mit staub oder mit fehlenden lüftern zu tun. Auch im Gehäuse ist alles richtig angeschlossen und die lüfter sorgen für kühle luft im gehäuse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann ist es möglicherweise zu wenig gekühlt, lade dir mal das Programm Speccy runter damit kannst du sehen was du für RAM usw. hast siehst aber auch was für eine Temperatur
das jeweilige Teil hat also schau es dir mal an und wenn etwas so über 80 - 90 Grad hat dann versuche die Lüfter einfach mal hoch zu stellen damit sie sich schneller drehen und mehr lüften ( dann ist es kälter und es überhizt nicht mehr) http://www.chip.de/downloads/Speccy_38870179.html säubere deinen PC auch mal (staub und alles entfernen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke mal überhitzung reinige mal alle lüfter und kauf dir nen gehäuselüfter

ach ja ich denke dass es an der hitze der graka liegt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was es sein kann weiß ich nich genau...entweder treiber problem oder hardware problem....

läuft der lüfter deines netzteils?

ich würde mal den pc wiederherstellen bzw. neu aufsetzten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?