Unerwartete Beule am Auge

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es könnte sich um ein Gerstenkorn handeln. Das sind Schwellungen am Auge. Sie sind nicht weiter gefährlich, können aber unangenehm sein. Manchmal jucken diese Gerstenkörner auch. Meistens gehen sie nach einigen Tagen wieder von selber weg, aber manchmal, wenn sie sehr hartnäckig sind, muss man sich vom Arzt helfen lassen.

Mh, also wie ich deiner Beschreibung entnehme, hast du kein "blaues Auge" von jemandem bekommen, was die Schwellung erklären könnte. ;-)

Da es aber recht plötzlich kam: Ist die Stelle rot? Fühlt es sich warm an? Schmerzt es? Dann könnte es sich möglicherweise um eine Entzündung, häufig ein sogenanntes "Gerstenkorn" handeln. Die treten oft recht plötzlich auf (~ 24h - wenige Tage). Ähnliche Schwellungen könne auch "Hagelkörner" sein. Diese hingegen sind chronische abakterielle Entzündungen, meist schmerzlos und gehen i.d.R. von selbst wieder weg (wenige Wochen - Monate).

Bei "Gerstenkörnern" hilft kühlen oft nicht, eher Wärme (Rotlicht), damit es aufgeht und sich der Eiter entleeren kann. Sollte die Schwellung innerhalb 2 Tagen nicht besser werden, bitte einen Augenarzt aufsuchen, dann gibt´s ne Salbe bzw. Augentropfen veschrieben und gut ist. :)

Bei beiden gilt jedoch: Wenn sie trotz Therapie und Zuwartens nicht wieder heilen, wird das Ganze in einem ambulanten Eingriff chirurgisch abgetragen.

Alles Gute!

PS: Sollte sich die beschriebene Stelle am Lid (welches?) weiter ausbreiten, z.B. vom Unterlid auf die Wange und zunehmend schmerzen + evtl. Fieber hinzukommen, dann bitte sofort zum Augenarzt aufgrund des Verdachts einer Abszessbildung.

Danke :) ja am besten gehe ich mal zum Arzt

0

Was möchtest Du wissen?