Unerwartete Allergieanfälle?

4 Antworten

Naja ich würde mal sagen du hast eine Allergie auf irgendetwas. Pollen oder so. Allergien entwickeln sich erst über zeiträume vil hast du ja eine entwickelt. Ich würde mal zum arzt gehen und einen test machen.

3

Ja danke, aber mir ist bewusst, auf was ich alles allergisch bin, Pollen inklusive :D

0

Typische Allergie Symptome. Tagsüber ist man häufig abgelenkt und bekommt die Symptome weniger stark mit. Abends kommt der Körper zu Ruhe und die Symptome verstärken sich. Außerdem steigt die Pollen Belastung in Laufe des Tages

3

Tagsüber bin ich (glaub ich), nicht wirklich abgelenkt. Da sitz ich rum und... mache nix xD Aber danke :D

0

Du könntest eine Hausstaubmilbenallergie haben. Mir hat ein Apotheker geholfen. Ich hab ihm erzählt von starkem Niesen, Augenjucken usw. zu Hause. Ich hab dann meinen Fußboden ausgetauscht und es wurde besser.

Was tun bei schlimmer Pollenallergie?

Halli Hallo, habe letztes JAhr zum ertsen Mal eine Pollenellergie bekommen. Hatte gehofft es würd enie mehr kommen =) naja nun hat es schon ende März bei mir angefangen und das nicht zu wenig! Augen u. Nase jucken füchterlich, Niesanfälle, Nase zu und sogar ein Kratzen im Hals. Hab mir in der Apo. AUgentropfen und Nasenspray geholt. Hab auch einen Arzttermin vereinbart, den ich allerdings erst nächste Woche Di. habe. Meine Mittel aus der Apo helfen ganz gut aber meißt nur für kurze Zeit... Kennt jemand gute Dinge die helfen??? Die Augen sind am schlimmsten =( Bin für jeden guten Rat sehr dankbar!!!

Dankeschön

...zur Frage

Was sind das für Punkte auf der Hand?

Ich habe jeden Abend diese komischen Punkte (siehe Bild) auf meiner Hand. Tagsüber ist meine Hand ganz normal aber gegen Abend tauchen da immer diese Punkte auf die auch jucken und Brennen. Wär das mal Tagsüber gekommen wär ich auch schon direkt zum Arzt aber Abends hat ja keiner mehr auf.

Weis jemand was das sein kann?

...zur Frage

Niesanfälle über Nacht urplötzlich?

Guten Tag, ich habe folgendes Problem:

Über Nacht sind bei mir urplötzlich Niesanfälle aufgetreten. Meine Nase läuft seitdem ich heute morgen aufgestanden bin und es wird nicht weniger.
Eine Allergie ist es nicht, da bin ich mir sicher. Ich bin zwar gegen Hausstaub allergisch, aber reagiere niemals so stark darauf (und es sind ehr die Augen, statt die Nase betroffen, wenn es Hausstaub wäre^^) Habe jetzt schon Medikamente und Nasenspray genommen (auch gegen Allergien), aber es hat sich nix verändert. :(. Langsam fangen auch meine Augen an wehzutun... Habt ihr ne Idee woran es noch liegen könnte? Hatte ne Erkältung in Verdacht, was ich mir so plötzlich aber nicht vorstellen konnte.

Danke im Vorraus. MfG: BK

...zur Frage

Augen jucken, niesanfälle und nase zu?

Servus Leute, Seit knapp zwei Monaten jucken meine Augen sehr und sind dauerhaft rot und gereizt. Zudem hab ich sm tag mindestens fünf Niesanfälle bei denen ich mindestens vier mal niesen muss. Ausserdem ist meine nase manchmal plötzlich voll und das geht dann auch nicht mehr weg... Das Ding ist ich bin 18 und hatte bisher noch nie solche beschwerden.. Hab keine allergien oder ausschläge gehabt... Hatte auch noch nie so anfälle und ausserdem ist es natürlich normal wenn die nase mal zu ist, aber das ist nicht woe das normale.. Das fühlt sich ziemlich komisch an. Mit freundlichen Grüßen darci1907

...zur Frage

Niesanfälle aber keine Allergie?

Ich bekommen in letzter sehr extreme Niesanfälle, dabei geht meine Nase zu und mein Hals fängt an zu jucken. Ich war schon beim Arzt und habe ein Allergietest machen lassen, ich habe keine Allergie. Nachts stehe ich meistens auf und kann dann nicht mehr schlafen, weil ich nicht aufhören kann zu niesen. Was kann das sein?

...zur Frage

Verschnupfte Nase NUR im Bett?

Ich bin wirklich extrem selten mit Schnupfen oder sonstigen Erkältungen belastet. Vor etwa einer Woche hab ich mir eine Wohndecke gekauft und sie als Bettbezug genutzt. Ich erwähne das, weil es damit zu tun haben könnte. Seit etwa drei Tagen habe ich nun in den Nachtstunden oder morgens extremen Schnupfen, ähnlich, als würde sich eine Grippe anbahnen. Die Nase juckt, läuft und ich muss ständig niesen. Wenn ich dann aufgestanden bin, legt sich das nach etwa einer Stunde und die Nase ist frei. Ich möchte nebenbei erwähnen, dass es bei mir eigentlich sehr sauber ist. Habe seit 6 Jahren einen Kater und rauche.

Vielleicht hat jemand Ahnung :)

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?