Unerwartet große Rechnung beim Augenarzt

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klar ist das ärgerlich für dich, aber sicher hast du den Arzt falsch verstanden. Bei einem so hohen Preis (im Allgemeinen)würde ich mir auch erstmal einen Kostenvoranschlag machen lassen. Und das nächste Mal (würde ich dir empfehlen) ab zum Optiker, nicht, weil es womöglich günstiger ist, sondern weil sie (Kontaktlinsenspezialisten)in der Regel mehr Ahnung und Ausdauer haben.

Lasse Dir die Rechnung vom Lieferanten zeigen um zu prüfen, ob der Arzt wirklich so teuer eingekauft hat.

Du hättest dir vorher auf jeden Fall einen schriftlichen Kostenvoranschlag geben lassen sollen.Wenn du dich mit ihm nicht einigen kannst,würde ich mal bei der Ärztkammer nachfragen.

Jeder kann seine Preise machen wie er will und wenn ich etwas in Auftrag gebe, dann muss ich das so akzeptieren. Was soll sie nun bei der Ärztekammer, man kanns wohl auch übertreiben.

0

Kontaktlinsen MAL WIEDER zerbrochen

Ich trage harte Jahreslinsen die sehr teuer sind (für ein paar über 200 Euro!) Bei meinen ersten paar vor einem ist mir eine linse beim sauber machen (man spült sie.mit Kontaktlinsenflüssigkeit ab und reibt mit einem Finger drauf). Da mussten wir dann obwohl ich es erklärt habe die Linse nochmal zahle!

Gerade ist es mir nochmal bei meinen neuen die ich gerade erst seit 1monat habe passiert. Ich sehe das einfach nicht ein für die eine Kontaktlinse wieder über 100 euro zu bezahlen! Ich kenn mich da nicht aus, aber habe ich nich das recht auf neue linsen schließlich weist das ja auf die schlechte Qualität! Mein Augenarzt meinte letztes mal schon dass ich selber schuld bin aber das seh ich einfach nicht ein!

Bitte hilft mir :( ich brauche sie aber kann nicht auf andere umsteigen weil ich ja die andere die auch über 100 ja noch habe. Dje einfach wrgzuschmeisen wäre zu schade. ..

...zur Frage

Taugen weiche Kontaktlinsen von dm etwas?

Hallo. Ich habe mir vom Optiker harte Kontaktlinsen anpassen lassen, mit denen ich auch gut zurecht komme. Allerdings waren die mit 200€ natürlich recht teuer - sollen ca. 2 Jahre halten. Es wäre ja doof, da welche zu verlieren. Für spezielle Gelegenheiten (Sport, Schwimmen), wollte ich mir jetzt weiche Kontaktlinsen besorgen - bei dm die kosten 5 Euro, da ist auch egal, wenn man eine verliert. Taugen die aber was? Natürlich wurden die jetzt nicht speziell vom Augenarzt angepasst (der meinte, ich hätte eine leichte Linsenkrümmung). Kann da was passieren? Oder einfach mal ausprobieren?

...zur Frage

Kontaktlinsen einsetzen funktioniert nicht!... :(

Ich bin kurzsichtig und hab jetzt Kontaktlinsen bekommen (weiche) .. Und ich sitze immer stundenlang vorm Kosmetikspiegel und versuch sie reinzutun aber es klappt einfach nicht weil ich immer wenn ich mit der Kontaktlinse mein Auge berühre sofort blinzeln muss (obwohl ich die Lider oben und unten aufhalte) und dann fällt die Linse raus und gegen diesen Schließrefle kann ich einfach nix machen :(

Ich hab die Linsen vom Augenarzt und der hat mir die Linsen einfach nur mit nach Hause gegeben und hat mir gar nix dazu gesagt (außer ne Arzthelferin wie man die reinigt) und ich sollte es zuhause einfach ausprobieren ... Ich hatte die Linse also noch kein einzigstes Mal im Auge weil er mir ja gar nix erklärt oder eingesetzt oder sonst was hat..

Hat jemand von euch Tipps wie man das macht das man nicht immer so blinzeln muss? Ich kann mir zwar mit dem Finger ohne Probleme aufs Auge tippen aber mit der Linse klappt das nicht ..:(

...zur Frage

Wie teuer sind harte Kontaktlinsen?

Sowohl beim Optiker als auch beim Augenarzt kostet die Vermessung und Anpassung ja etwas.

Und dann kosten die harten Linsen ja auch noch mal - und zwar deutlich mehr als weiche Kontaktlinsen.

Ich würde gerne wissen, wie viel ihr für eure formstabilen Linsen gezahlt habt und am besten auch wo (ob beim Optiker oder beim Arzt), damit ich die Unterschiede Arzt vs Optiker besser einschätzen kann, was den Preis betrifft.

...zur Frage

Was ist das für eine Kontaktlinsenflüssigkeit?

Hallo, ich hab heute ein neues Paar weiche Linsen bekommen. Normalerweiße benutze ich immer eine Kombi Lösung mit Hyaluron vom DM und bin damit eigentlich recht zufrieden. Mein Augenarzt anscheinend aber nicht, daraufhin hat er mir heute eine Probe einer Lösung mitgegeben, nur dummerweise ohne verpackung und auf der Flasche steht auch keine Anwendung drauf.

Dabei handelt es sich um "Bilosa bilocare pro" mit Hyaluron. Darauf steht, es ist eine Kombilösung für empfindliche Augen. Weiters steht drauf: mit Natrimhyaluronat, Reinigen, Desinfizieren, Aufbewahren, Abspülen, Benetzen.

Ich hab das jetzt mit der Kombi Lösung vom DM verglichen und ich bin etwas verwirrt wegen dem "Abspülen". Ich hatte nämlich mal eine andere Lösung von meinem Arzt bekommen, in die man mindestens 6 stunden die Linsen geben muss und dann mit einer anderen Flüssigkeit abspülen musste, ich weiß aber nicht mehr welche das war...

Weil eben bei der Probe "Abspülen" drauf steht, bin ich mir nicht sicher, ob man die Linsen danach auch mit einer zweiten Flüssigkeit abspülen muss, so wie ich es bei der anderen Lösung machen musste, oder ob ich die Linsen ohne bedenken einfach ins Auge tun kann. Eine zweite Flüssigkeit hab ich nämlich nicht bekommen.

Vielleicht hat ja jemand auch diese "Bilosa bilocare pro" mit Hyaluron Lösung und kann mir sagen, wie diese denn zu verwenden ist.

Außerdem, damals als ich die 2 Flüssigkeiten vom Arzt bekommen hab, hat er mir auch spezielle Behälter gegeben, mit ich glaub einem Metallstück unten drinn, und die Flüssigkeit hat dann immer blasen geschlagen. Muss ich bei dieser neuen Flüssigkeit auch so einen Behälter verwenden, oder kann ich da die normalen Döschen nehmen?

...zur Frage

Kann man harte, angepasste Kontaktlinsen umtauschen, wenn die Stärke falsch ist?

Ich habe harte, angepasste Kontaktlinsen nach der Sehstärke vom Augenarzt. Die Werte vom Augenarzt sind aber falsch. Kann ich die Linsen jetzt wirder umtauschen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?