unerträgliche schulterschmerzen

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nun das Schultergelenk ist relativ empfindlich, deshalb sollte es bei den Übungen entsprechend in eine stabile Lage gebracht werden. Bedeutet beim Bankdrücken nicht zu weit greifen und nicht zu weit oben die Hantel ablassen.

Kurz nicht viel weiter als Schulterbreit greifen und die Hantel auf höhe der Brustwarzen oder noch ein Stück teifer herablassen. Nur soviel Gewicht drauf, dass du kontrolliert die Übung ausführen kannst, nicht das Gewicht schnell herablassen und am untersten Punkt auffangen, so entstehen ziemlich große Kräfte auf die Gelenke. Kontrolliert ablassen und fix hoch.

Schultern ansonsten noch ein wenig nach hinten und unten ziehen bzw. die Schulterblätter zusammen. Wenn die Technik passt, dann sollte es in der Regel keine Schmerzen geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast dir wahrscheinlich eine Verletzung an einem der Schultermuskeln ansich, oder der Schultermanschette zugezogen. Daher wahrscheinlich auch eine Überbelastung der Sehnen. Entweder du hast falsch und/oder zu heftig trainiert. Die Schultern sind sehr Verletzungsgefährdet. Egal was es ist, du solltest auf keinen Fall deine Schulter mehr belasten und sobald du kannst zu einem Facharzt gehen. Mit Schulterschmerzen ist nicht zu spaßen ! Die Gefahr von langfristigen Schäden ist bei Schultern relativ groß, also hoffe ich für dich, dass es nichts schlimmes ist und du nach deiner Regeneration wieder trainieren gehen kannst. Auf jeden Fall dringend zu einem Arzt gehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist mit Sicherheit durch die "klassische" Überlastung der Schulter passiert. Du hast mit Sicherheit Bankdrücken ohne Ende trainiert und dann auch noch paar Schulterübungen, wie z.B. Frontdrücken oder das äußerst ungünstige Nackendrücken. Die Rotatoren hast du dabei wahrscheinlich nicht berücksichtigt und überhaupt nicht trainiert!!

Wie bereits geschrieben wurde, ist gerade das Schultergelenk sehr empfindlich. Du solltest also die Verletzung unter Konsultierung eines Arztes auskurieren und dann mit einem ausgewogenen Training wieder einsteigen. Übungen, auch für die Rotatoren, enthält auch das Buch "Fitness FAQ" dass ich dir da wärmstens empfehlen kann (Infos auf www.fitnessfaq.de)

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?