Unerträgliche Schmerzen Krankenwagen rufen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Seit drei Wochen mit Antibiotika in Behandlung und keine Besserung, stattdessen Verschlimmerung?

Bekannter Harnwegsinfekt, der sich zunehmend auf den ganzen Körper auswirkt? (Fieber gemessen? Temperatur vermutlich deutlich erhöht?)

Du gehörst ins Krankenhaus. Wenn das deine Eltern für falsch halten, geh aus dem Haus, hock dich auf den Gehweg und ruf dann den Rettungsdienst, da hätten deine Eltern dann gegenüber den Kollegen das Problem, Argumente zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das solltest Du tun. Eine Entzündung kann sich auch ausbreiten und irgenwann gefährlich werden. Im schlimmsten Fall wird eine Urospesis daraus. Zur Sicherheit würde ich das abklären lassen. Fieber ist ein dringliches Anzeichen dafür.

Ich hatte ein vierteljahr eine Blasenentzündung und zwei Antibiotika Durchläufe. Man muss dazu sagen, dass das Gefühl das man krank ist, auch immer noch eine Weile danach bleibt, weil das Gewebe einfach geschädigt ist. Auch wenn man keine Bakterien mehr hat. Das dauert eine ganze Zeit bis das weg ist.

Aber solche Schmerzen, bis hoch in die Niere hatte ich nicht (Schmerzen in der Niere merkt man hinten am Rücken an der Seite, zumindest ist das bei einer gestauten Niere so, kenne ich von meinen Nierensteinen her.)

Du musst solche Schmerzen auch nicht tolerieren, das senkt ja Deine Lebensqualität. Es gibt Schmerzmittel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das der Wahrheit entspricht, was Du schreibst, musst Du umgehend ins Krankenhaus!

Vermutlich hat sich die Blasenentzündung mittlerweile zu einer Nierenbeckenentzündung ausgeweitet.

Weiteres Warten kann Deine Nieren zerstören !!!  ...und Dich !!!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie könnten mit dir alternativ zu einer gynäkologischen Ambulanz fahren. Das geht schneller als ein Krankenwagen......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hei,

du solltest definitiv Und schnellstmöglich einen Arzt aufsuchen, wenn es trotz
der Medikamente nichts besser wird. Wenn eine Harnwegsinfektion nicht behandelt wird können die Erreger weiter aufsteigen, und können so eine Infektion der Harnleiter und eine Nierenbeckenentzündung auslösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Harnwegsinfektionen ist nicht zu spaßen. Ruf einen Krankenwagen
Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, du hast recht und rufe dir den Krankenwagen selbst! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ruf krankenwagen die nummer kennste ja ;)

gtue besserung !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?